Grüttemeier will zügig zur Tat schreiten

Stolberger Bürgermeister (CDU) wird neuer Städteregionsrat. Daniela Jansen (SPD) hat mit 47,41 Prozent das Nachsehen in der Stichwahl.

Er war nach dem deutlichen Sieg im ersten Durchgang als Favorit ins Rennen gegangen, und dieser Rolle ist er in der Stichwahl gerecht worden: Tim Grüttemeier tritt zum 1. Januar 2019 die Nachfolge von Städteregionsrat Helmut Etschenberg an. Der Stolberger Bürgermeister (CDU) setzte sich in der Stichwahl gegen Daniela Jansen mit 52,59 Prozent der Stimmen durch.

 

Allerdings lag die SPD-Kandidatin zu Beginn der Auszählungen zunächst vorne. Am Ende konnte sie in vier der zehn Kommunen der Städteregion ihren Konkurrenten hinter sich lassen – aber jeweils nur recht knapp. Grüttemeier hingegen setzte nicht nur in seiner Heimatstadt Stolberg mit 66,36 Prozent ein deutliches Ausrufezeichen. Auch in Baesweiler (65,93) und Simmerath (62,75) holte der 38-Jährige fast zwei Drittel der abgegebenen Stimmen. In Aachen hingegen zog er den Kürzeren. Doch reichten Daniela Jansen die erzielten 52,81 Prozent nicht aus, um Tim Grüttemeier den Gesamtsieg streitig machen zu können.

 

Auffällig niedrig war die Wahlbeteiligung mit 27,06 Prozent. Das heißt, dass lediglich 117.685 der insgesamt knapp 440.000 Stimmberechtigten an der Stichwahl teilgenommen haben. Gleichwohl zeigte sich Grüttemeier zufrieden: „Beide Kandidaten haben es mit einem fairen und engagierten Wahlkampf geschafft, dass die Wahlbeteiligung ein ganzes Stück höher war als bei der letzten Stichwahl.“ Im Juni 2014 hatte die Quote bei nur 22,22 Prozent gelegen.

 

„Wir werden uns zügig daran machen, die Themen aus dem Wahlkampf umzusetzen“, kündigt Grüttemeier an. Bis 2025 hat er dafür Zeit. Aufgrund der vorgezogenen Wahl wegen des Rückzugs von Helmut Etschenberg wird erst in sieben Jahren wieder gewählt.

 

Quelle: Stolberger Nachrichten / Zeitung

rgänger und Nachfolger: Noch- Städteregionsr at Helmut Et schenberg (rechts) gr atuliert Tim Grüttemeier zum Wa hlsieg. Foto: Ralf Roeger
rgänger und Nachfolger: Noch- Städteregionsr at Helmut Et schenberg (rechts) gr atuliert Tim Grüttemeier zum Wa hlsieg. Foto: Ralf Roeger

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.