„Auch Hauswirtschafter entfristen“

Forderung des Personalrates an die Stadt. Sechs Kita-Stellen werden umgewandelt.

Im Stellenplan 2019 soll das Volumen von je drei Vollzeitstellen für Fachkräfte und Ergänzungskräfte im Kita-Bereich entfristet werden, damit die Stadt langfristig den personellen Kapazitäten gewährleisten kann. Im Personalausschuss begrüßte jetzt Martin Künzer diese Entscheidung. Allerdings werde dies alleine nicht ausreichen, legte der Vorsitzende des Personalrates den Politikern ebenso wie dem Dienstherrn ans Herz. „Auch bei den Hauswirtschaftern sollten noch befristete in unbefristete Stellen umgewandelt werden“, appellierte Künzer. Es sei absehbar, dass das so qualifizierte Personal langfristig benötigt werden, um die Verpflegung in den Kitas aufrecht erhalten zu können. Beispielhaft nannte Künzer die Einrichtungen Steinweg, Corneliastraße und Breinigerberg und verwies zudem auf die Neubaupläne an der Stadtrandsiedlung und in der Schneidmühle. Bisher habe die Stadt als Dienstherr aber nicht reagiert. Die Stellungnahme des Personalrates würden rechtzeitig den Fraktionen zu ihren Beratungen zum Stellenplan übermittelt, kündigte Tim Grüttemeier an. Der Bürgermeister bestätigte zudem, dass die bereits beschlossenen Umwandlungen in unbefristete Stellen mit dem Zeitpunkt der Genehmigung der Haushaltssatzung durch die Bezirksregierung erfolgen sollen.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.