Werke Frank Zanders in der Galerie Pitz

Der Sänger und Entertainer ist nicht nur mit der Gitarre unterwegs, er malt auch. Ausstellung in Stolberg.

Foto: DPA
Foto: DPA

Was die meisten nicht wissen, der beliebte Entertainer, Schauspieler und Wohltäter mit der Reibeisenstimme Frank Zander ist eigentlich Gebrauchsgrafiker und verdiente sein Geld vor seiner Karriere als Musiker mit dem Zeichnen und Malen von Gemälden. Vor einigen Jahren entdeckte der sympathische Urberliner seine Leidenschaft für Pinsel und Farbe wieder. Der Galerist Heinrich Walentowski gab ihm den Tipp: „Mensch Frankie, zeichne doch mal was echt „Zander-typisches“!“ Nichts leichter als das, der gute alte Zander-Fisch musste als Motiv herhalten und so entstehen seit Jahren lustige, skurrile, seltsame oder auch philosophische Zander-Zeichnungen. Da gibt es die überaus beliebten Piccolöchen-Fische, die Fußball-Kiek-Fische, die Vampir-Fische oder auch die Nachtschwester-Ingeborg-Fische – für jeden Geschmack ist was dabei. Die Galerie & Kunsthandlung Pitz präsentiert bereits seit einigen Jahren die einzigartigen Werke von Frank Zander und daher freuen sich die Inhaber Elisabeth und Ludwig Pitz umso mehr, den Maler und Entertainer zum Auftakt der Frank Zander-Ausstellung am Freitag, 7. September, ab 19 Uhr persönlich zu begrüßen. Dass Frank Zander auch seine Gitarre im Gepäck hat, lässt die Vorfreude auf diesen Abend noch einmal steigen. Doch bei allem Entertainment wird sehr schnell klar, dass für Frank Zander auch der Wohltätigkeitsaspekt nicht fehlen darf und so wird er an diesem Abend Ausstellungsplakate zugunsten seines Berliner Sozialprojekts „Weihnachten für Obdachlose“ signieren.

 

Ebenfalls mit Spannung erwartet werden Sabine Rother, Kulturredakteurin der Aachener Zeitung, und der EU-Abgeordnete Arndt Kohn, der die Schirmherrschaft für die Ausstellung übernommen hat. Die Ausstellung in der Galerie & Kunsthandlung Pitz findet vom 7. bis 23. September in Breinig statt. „Gerne möchten wir unsere Freude über diese einzigartige Zusammenstellung und Auswahl an Frank Zander Unikaten mit vielen Besuchern teilen“, so Ludwig Pitz, der weiter zu den ausführt „unsere große Frank Zander Ausstellung steht für alle Interessenten zusätzlich zu unseren normalen Öffnungszeiten (Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr und 15 bis 18.30 Uhr, Samstag, 9 bis Uhr) auch an den drei Sonntagen 9., 16., und 23. September von 14-18 Uhr offen“.

 

Auf zahlreiche Interessierte freuen sich Elisabeth und Ludwig Pitz – weitere Infos sowie viele Werke von Frank Zander sind auch unter www.galerie-pitz.de zu finden.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen


Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: info@cdu-aachen-land.de

Verlinkungen:

http://cdu-staedteregion-aachen.de/cdu-kreisverbaende/informationen
http://cdu-staedteregion-aachen.de/cdu-kreisverbaende/informationen

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.