Großes Engagement für die Kleinen

Die Kita St. Barbara in Breinig erhält einen Niedrigseilgarten. Eltern packen an.

Foto: Bienwald
Foto: Bienwald

Mindestens zwei gute Gründe hatte Dennis Hillemacher für sein Engagement bei der diesjährigen Auflage des „Mitarbeiter packen’s an“ der EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH. Yannis und Elian heißen sie, sind seine Jungs und nach Auskunft des stolzen Papas „total jeck“ auf Baustellen, Bagger und Sand. Was lag also näher, als dieser Begeisterung an ihrer Kita St. Barbara im Stolberger Stadtteil Breinig nachzugehen und auch noch etwas Tolles dort zu bauen? So wurde die Idee für einen Niedrigseilgarten realisiert.

 

Der Förderverein der in der Trägerschaft von „pro futura“ arbeitenden, inklusiven katholischen Kindertagesstätte hatte das Projekt schon länger im Auge. So war durch einen Anbau vor wenigen Jahren die ursprüngliche Gartenfläche der Einrichtung kleiner geworden. Zwar wurde eine neue Wiese zur Verfügung gestellt, dort wuchs aber bislang nur der Rasen in die Höhe.

 

Das ist nun anders, denn die Eltern setzten sich dafür ein, dass ihre Kinder einen professionell angelegten Niedrigseilgarten bekommen. „Dank der Förderung der EWV, des Fördervereins, vom Träger und weiteren Stiftungen ist das nun möglich geworden“, sagte sich die Standortleiterin Claudia Wagemann.

 

Mit dem Engagement von Dennis Hillemacher, der eins der vier in diesem Jahr bei der EWV vergebenen Mitarbeiter-Sponsorings in Höhe von je 2500 Euro gewann, konnte das insgesamt mehr als 30 000 Euro teure Projekt nun angegangen werden. Rechnet man die Arbeitsleistung der rund 50 an Planung und Bau beteiligten Freiwilligen noch ein, kommt man bei dem professionell umgesetzten Klettertool noch auf sehr viel höhere Endkosten.

 

„Darum freuen wir uns sehr, dass uns der Förderverein und die Eltern so unterstützt haben“, schließt Wagemann.

 

Und auch EWV-Geschäftsführer Manfred Schröder ist voll des Lobes: „Wir freuen uns, die Menschen unserer Region in ihrem Engagement vor Ort zu fördern.“

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.