Countdown für 5. Stolberg Open läuft

Nennungsschluss des Leistungsklassenturniers ist der 5. August. Blau-Weiß putzt die Anlage am Hammerberg heraus.

Foto: J. Lange
Foto: J. Lange

Dem Jacobs-Automobile-Cup auf dem Dörenberg schließt sich der EVS-Cup in Breinig an, vom 10. bis 12. August richtet der Büsbacher Reiterverein seine große Pferdesportleistungsschau auf Gut Hassenberg aus, und am 11. August beginnt die 5. Stolberg Open auf dem Hammerberg.

 

Aber aufgepasst: Wer nicht nur als interessierter Zuschauer spannenden Sport verfolgen möchte, sondern ganz aktiv auf den Aschenplätzen des TC Blau-Weiß aufschlagen möchte, muss sich sputen: Am Sonntag, 5. August, punkt 23.59 Uhr ist Nennungsschluss auf den Portalen des Tennisverbandes Mittelrhein für eine Anmeldung bei dem Stolberger Leistungsklassenturnier.

 

Die Organisatoren um Raymond de Waele, Jochen Nagelschmidt und Jürgen Sonnen haben das Angebot an Altersklassen für die passionierten Tennisfreunde der Leistungsklassen 4 bis 23 erweitert. Bei den Herren wird zu den bislang gewohnten Klassen offen, 30, 40, 50 und 60 zusätzlich eine Herren-65-Runde angeboten. Bei den Damen werden neben den 40er und 50er „Mädels“ auch eine offene und eine Damen-30-Klasse angeboten.

 

Blau-Weiß setzt auch bei der fünften Auflage des renommierten Turniers auf Bewährtes. Alle Wettbewerbe werden im KO-Modus sowie mit Nebenrunde ausgetragen. Das bedeutet, dass jeder Aktiver mindestens zwei Mal antreten darf.

 

Gespielt wird übrigens montags bis freitags ab 17 Uhr, wobei die älteren Herren auch schon ab 15 Uhr auf die Plätze können – wobei man aber das Wetter im Blick haben muss. Samstags und sonntags wird ab 10 Uhr am Hammerberg aufgeschlagen – bis am 25. August der große Finaltag mit Siegerehrung ist. Die ausgelosten Spielpaarungen für duese werden am Mittwoch, 8. August, bekannt gegeben.

 

Mit auf den Weg bekommen die Teilnehmer wieder die beliebten Starterpakete und Spielverpflegung in Form von Getränken, Obst und Kraftriegeln gestellt. Echte Fans von Blau-Weiß können die Willkommenspräsente natürlich auch käuflich erwerben.

 

Der Club hat in den vergangen Monaten keine Mühe gescheut, das Umfeld des Turnieres weiter aufzuwerten. So wurde über den Winter das Heim komplett saniert, die Gastronomie bietet ein erweitertes Angebot an – und die gastgebenden Vereinsmitglieder kann man gleich am einheitlichen Outfit erkennen. Blau-Weiß hat eine eigene Vereinskollektion eingeführt und auch die Anlage weiter herausgeputzt. Und nach der Sommersaison werden mit städtischer Förderung die Plätze zwei bis fünf grundlegend saniert und somit schon auf eine 6. Stolberg Open im kommenden Jahr vorbereitet. Im vergangenen Jahr spielten 134 Teilnehmer, die aus dem ganzen Rheinland und Bergischen Land den Weg auf den Hammerberg fanden, 169 Partien aus.

 

Leiter, Schiedsrichter und Organisatoren

  • Nach dem Ausscheiden von Udo Chantre aus der Stolberg-Open-Organisation übernehmen immer mehr Vorstandsmitglieder Aufgaben.
  • Turnierleitung: Raymond de Waele, Jochen Nagelschmidt, Jürgen Sonnen
  • Turnierausschuss umfasst: Turnierleitung, Marc Troll (Spielbetrieb, EDV) Nicole Pfeil (Finanzen, Kasse), Herbert Pfeil (Spielbetrieb + Oberschiedsrichter) und weitere Helfer
  • Oberschiedsrichter: Herbert Pfeil, Fritz Stühlen

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen


Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: info@cdu-aachen-land.de

Verlinkungen:

http://cdu-staedteregion-aachen.de/cdu-kreisverbaende/informationen
http://cdu-staedteregion-aachen.de/cdu-kreisverbaende/informationen

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.