Raus aus dem Alltag, rein ins Wasser

Jugendgruppe des Technischen Hilfswerks bildet sich zum Thema Wasser weiter. Engagierte Mitglieder gesucht.

Fotos: HeIko Garschke
Fotos: HeIko Garschke

Im Rahmen der Jugendausbildung fand nun eine Ausbildung zum Thema Arbeiten am Wasser für die Junghelfer der Jugendgruppe des Technischen Hilfswerks (THW) Ortsverband Stolberg statt. Passend zum Sommerwetter und den hohen Temperaturen sorgte dieses Ausbildungsthema bei allen Teilnehmern für sichtlichen Spaß.

 

Die Jugendlichen stauten aufgrund des geringen Pegelstandes zunächst den Bach an, um anschließend eine Pumpübung mit den elektrischen Tauchpumpen der zweiten Bergungsgruppe durchzuführen. Bei der Ausbildung wurde neben ausreichendem Spaßfaktor natürlich auf die Sicherheit und das richtige Anlegen der persönlichen Schutzausstattung geachtet. Hierzu führten die Jugendbetreuer Nicole Steijvers und Christian Lüttgens vor der Ausbildung eine Schulung zur Eigensicherung bei Arbeiten am Wasser durch.

 

Danach lief die Ausbildung so ab, dass zunächst eine geeignete Stelle im Bach erkundet wurde. Anschließend wurden zwei Trupps gebildet, wobei der erste Trupp sich um den Aufbau des Deiches unter zur Hilfenahme von mitgeführten Sandsäcken kümmerte. Der zweite Trupp sorgte für die Stromversorgung der Pumpen und nahm diese in Betrieb. Nach einer lehrreichen Ausbildung traten die Junghelfer erschöpft und schmutzig wieder die Heimreise zur Unterkunft an.

 

Zum Abschluss der Jugendausbildung wurde das gelernte rekapituliert und festgestellt wie wichtig Teamarbeit, Regeln und Strukturen und nicht zuletzt die Freude über das gemeinsam geleistete Ergebnis für die Arbeit im Technischen Hilfswerk sind.

 

Um die Einsatzbereitschaft auch in Zukunft gewährleisten zu können, benötigt das THW die Mitarbeit interessierter Bürger. Mithelfen kann jeder ab zehn Jahren. Eine weitere Altersgrenze gibt es nicht. Wer Interesse an der Zusammenarbeit mit engagierten Menschen und moderner Technik hat, ist herzlich willkommen. Die THW-Ausbildungsdienste finden montagsabends ab 18.30 Uhr in der Unterkunft, Oststraße 63, statt.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen


Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: info@cdu-aachen-land.de

Verlinkungen:

http://cdu-staedteregion-aachen.de/cdu-kreisverbaende/informationen
http://cdu-staedteregion-aachen.de/cdu-kreisverbaende/informationen

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.