Stolberger SV auf Erfolgskurs am Tennisnetz

Beim Stolberger SV Tennis sind die Damen auf Erfolgskurs. Einen wichtigen 5:1-Auswärtserfolg gab es bei Zollsport Heinsberg. Durch Siege von Janna Scholl, Franziska Frings, und Corinna van Lent führte die Mannschaft bereits nach den Einzeln mit 3:1. Da auch die Doppel Janna Scholl/Franziska Frings und Andrea Frings-Michaela Metzen gewonnen wurden hieß es am Ende 5:1.

 

Die Damen des Stolberger SV schlagen außerdem den TC Heimbach 5:1. Einen weiteren Erfolg vermeldeten die Damen an diesem Doppelspieltag. Nach den Einzeln führten man durch Erfolge von Franziska Frings, Annika Bergrath und Caro Hattlé mit 3:1.Die Doppel Janna Scholl/Franziska Frings und Christiane Schulden und Caro Hattlé holten die restlichen Punkte.

 

Alemannia Lendersdorf unterlag in der Klasse Herren 30 in der 2. Bezirksliga dem Stolberger SV 4:5. Nach der bitteren Niederlage in Broichweiden lief es in Lendersdorf besser. Nach den Einzeln stand es durch Siege von Stefan Klaes, Stefan Metzen und Christian Haase noch 3:3. Die Doppel Jörg und Stephan Schulden und Holger Ehring mit Christian Haase entschieden die Party für die Herren 30.

 

Der TC Nörvenich unterlag den Herren aus Stolberg in der 1. Kreisliga 2:3. Lucas Cajé und Philipp Nobis gewannen ihre Einzel und gemeinsam das entscheidende Doppel. Im zweiten Doppel trat der Gastgeber nicht mehr an. BW Jülich schlug bei den Herren 50 in der 1. Bezirksliga die Stolberger 9:0. Gegen bärenstarke Hausherren waren die Stolberger Herren 50 chancenlos. Alle Spiele gingen in zwei Sätzen an den Gastgeber.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: info@cdu-aachen-land.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.