Vom Nachwuchsturnier zum großen Jugend-Wettbewerb

Bei der 24. Auflage des Franz-Harpers-Sommer-Cup treten 80 Fußballmannschaften der Städteregion gegeneinander an.

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: Das Jugendturnier des VfL 08 Vichttal geht in seine bereits 24. Auflage um den Franz-Harpers-Sommer-Cup.

 

Auch in diesem Jahr jagen wieder mehr als 80 Jugendmannschaften von den Bambini bis zur C-Jugend dem runden Leder hinterher. Die teilnehmenden Teams kommen nicht nur aus Region, sondern reisen zum Beispiel aus Kerkrade, Düsseldorf, Hennef oder Köln auf den Dörenberg.

 

Ohne die Unterstützung des Namensgebers und Ehrenmitglieds des VfL 08 Vichttal, Franz Harpers, wäre die Durchführung einer solchen Veranstaltung nicht möglich. Als kleines Nachwuchsturnier in Zweifall gestartet, hat sich der Cup durch die Förderung von Franz Harpers 23 Jahre später zu einem der größten Jugendturniere in der Städteregion Aachen entwickelt.

 

Der Vorsitzende des VfL 08 Vichttal, Michael Frey, kann die Verdienste von Franz Harpers gar nicht hoch genug würdigen: „Jeder Verein kann sich glücklich schätzen, einen solchen Jugendförderer in seinen Reihen zu haben.“

 

Alle Verantwortlichen freuen sich in diesem Jahr ganz besonders auf den Franz-Harpers-Cup. Denn er ist die erste große Veranstaltung nach der Fusion mit Grün-Weiß Mausbach zu einem Verein mit dem Namen VfL 08 Vichttal Mausbach Vicht Zweifall 2018.

 

Der Turnierplan des Franz-Harpers-Sommer-Cups: Am Freitag, 29. Juni, tritt von 18.00 bis 20.45 Uhr der Jahrgang 2005 an. Am Samstag, 30. Juni, beginnt der Jahrgang 2010 von 9.30 bis 12.30 Uhr den Turniertag. Der Jahrgang 2009 spielt von 12.30 bis 15.30 Uhr, der Jahrgang 2006 von 15.30 bis 18.30 Uhr und der Jahrgang 2003/2004 von 18.30 bis 21.30 Uhr.

 

Am Sonntag, 1. Juli, beginnt der Jahrgang 2007 um 9.30 und spielt bis 12.30 Uhr, anschließend folgen der Jahrgänge 2011 und jünger von 12.30 bis 15.30 Uhr, und zum Abschluss spielt der Jahrgang 2008 von 15.30 bis 18.30 Uhr.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.