Der goldene Raum

Auftakt des Stolberger Schüler-Theater-Festivals.

Foto: M. Hauck
Foto: M. Hauck

Das Geheimnis ist gelüftet. Das Stolberger Schüler-Theater-Festival geht unter dem Motto „Alle vereint!“ in seine 29. Runde und die Grundschule Breinig machte den Auftakt. „The Secret of the Golden Room“ hieß das Stück, das die Breiniger in der eigenen Mehrzweckhalle vor vollen Zuschauerrängen aufführten.

 

Das von einer Mützenicher Grundschule geschriebene Stück entführte zunächst auf einen Dachboden, wo drei Jungen ein geheimnisvolles goldenes Buch entdecken. Sie schmökern darin, doch werden sie schon nach kurzer Zeit durch magische Kräfte in den goldenen Raum befördert. Eine Menge Schätze und scheinbar goldene Statuen faszinieren das Trio dort, doch es stellt sich heraus: Die Statuen leben.

 

Die böse Hexe befördert Timi, einen der Jungen, in eine Schockstarre, nachdem der von einem goldenen Bonbon probiert. Das goldene Buch auf dem Dachboden bringt allerdings auch drei Mädchen in den geheimnisvollen Raum und sie retten mit Hilfe des Mumientanzes den bewusstlosen Timi. Eilig machen sie sich auf, um von diesem schrecklichen Ort wegzukommen. Zurück auf dem Dachboden vollführt das ganze Ensemble zum Happy End – in gewohnter Breiniger Manier – einen Tanz.

 

Ingrid Peinhardt-Franke zeigte sich auch in diesem Jahr für die Umsetzung des Theaterstücks verantwortlich, das auch mit aufwendigen Kostümen begeisterte. Belohnt wurden die Darsteller nach dem tosenden Applaus und den Zugabe-Rufen mit den Festival-Urkunden. Spontan entschloss sich die Grundschule Breinig, ihr Stück noch einmal vor Publikum aufzuführen.

 

Am Montag, 2. Juli, wird um 10.00 Uhr eine zweite Vorstellung der jungen Schauspieler extra für Kindergärten dargeboten.

 

Das Theater-Festival geht aber schon kommende Woche weiter. Morgen, 21. Juni, führt die Grundschule Hermannstraße um 18 Uhr im Kulturzentrum Frankental „Die Hermannbande“ auf und wird dabei vorher tänzerisch von den Moving Flashlights unterstützt.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.