Alle Teams bleiben ohne Sieg

Der Stolberger SV Tennis kann vom dritten Spieltag folgende Ergebnisse melden:

Das Damen-Team unterlag den Gegnerinnen des TK Kurhaus in der 1. Bezirksliga 2:4. Gegen starke Gäste gelangen lediglich Annika Bergrath und Andrea Frings ihre Matches zu gewinnen. Alle übrigen Punkte gingen nach Aachen.

 

Die Herren-Mannschaft holte gegen den TC RW Geilenkirchen in der 1. Kreisliga ein Remis von 3:3. Einen verdienten Punkt holten die Herren im ersten Heimspiel. Lucas Cayé und Philipp Nobis siegten denkbar knapp im Tie Break. Den Punkt zum Unentschieden holte das Doppel Lucas Cayé und Tom Junker. Die Herren 40 unterlagen dem TC Kreuzau-Obermaubach in der 2. Bezirksliga 4:5. Zwar lag die Mannschaft durch Einzelsiege von Andreas Hatlé und Stefan Metzen mit 2:4 zurück, dies konnte aber durch die Doppelerfolge von Marco Aelmans und Andreas Hatlé und Stefan Metzen und Wolfgang Meuthen ausgeglichen werden. Dann verlor das letzte Doppel Ralf Conrads und Rainer Vygen im Champions-Tie-Break mit 16:18. Gegen den TC Breinig unterlag das Herren 60-Team 1:3.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.