Qualitätsblei trägt das Gütesiegel Stolberg

VHS lädt zu Besichtigungstermin bei der Berzelius Bleihütte Binsfeldhammer. Marktführender Status durch Spitzentechnologie.

Foto:J. Lange
Foto:J. Lange

Zu einer Betriebsbesichtigung bei der Berzelius Bleihütte Binsfeldhammer (BBH) lädt ein die Volkshochschule Stolberg für Dienstag, 17. April, von 14 bis 17 Uhr.

 

Berzelius, am Binsfeldhammer das sind rund 280 qualifizierte Mitarbeiter und eine der größten und modernsten Bleihütten der Welt. Gegründet im Jahr 1848 erreichte diese Primärhütte im Jahr 1990 marktführenden Status durch die Einführung des QSL-Prozesses, der bis heute als Spitzentechnologie in der Bleiproduktion gilt.

 

Weitere wichtige Investitionen von mehr als 60 Millionen Euro in Umweltschutz, Anlagen- und Prozesssicherheit unterstreichen die Stellung dieser hoch technisierten Produktionsstätte. Mit Kapazitäten von 180 000 Tonnen Blei/Bleilegierungen, 145 000 Tonnen Schwefelsäure, 18 000 Tonnen Kupfer-Bleistein und 1 200 Tonnen Güldischsilber wird ein Jahresumsatz von über 400 Millionen Euro erwirtschaftet.

 

Die integrierten Verfahren erlauben es, die eingesetzten Vorstoffe nachhaltig zu verarbeiten und die Metalle zurückzugewinnen. So schließt BBH Wertstoffkreisläufe.

 

Das bei BBH produzierte, hochreine und börsennotierte Qualitätsblei trägt das Gütesiegel Stolberg. Das Güldischsilber, das bei der Abtrennung der Edelmetalle vom Blei entsteht, enthält 99,6 Prozent Silber sowie Goldanteile. Einsatz findet das Primärblei aus Stolberg in Starterbatterien für die Automobilindustrie, Akkumulatoren zur Notstromversorgung und in der Solarindustrie. Kupfer und Silber sind wichtige Metalle rund um stromleitende Verbindungen und Kontaktwerkstoffe. Schwefelsäure der BBH Stolberg ist ein wichtiger Grundstoff der chemischen Industrie.

 

Während der Führung darf nicht fotografiert werden. Zur Besichtigung bitte unbedingt lange Hosen und festes Schuhwerk tragen. Treffpunkt ist um 13.50 Uhr beim Pförtner der Firma Berzelius am Binsfeldhammer 14. Referent ist Knut Esser.

 

Anmeldungen und weitere Informationen sind möglich im Sekretariat der Volkshochschule Stolberg unter ☏ 862460.

 

Mehr im Internet unter

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Bürgermeister der Stadt Stolberg
Dr. Tim Grüttemeier

 

Rathaus

52220 Stolberg

www.tim-gruettemeier.de
tim.gruettemeier@stolberg.de
Telefon: 02402 / 13-200
Fax: 02402 / 13-222

Verlinkungen:

Internetseite der Stadt
Internetseite der Stadt
Internetseite der CDU
Internetseite der CDU

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.