Turner können gute Ergebnisse vorweisen

Der Turnerbund Breinig ist in der Stadt sportlich und gesellschaftlich gut aufgestellt. Auch wirtschaftlich ein ausgeglichenes Bild.

Foto: Katharina Meier
Foto: Katharina Meier

Die Mitgliederversammlung des Turnerbundes 1893 Breinig e.V. fand am jetzt im Vereinslokal „Zur Treppe“ in Stolberg-Breinig statt. 40 Mitglieder konnte die 1. Vorsitzende Verena Beckers begrüßen.

 

Mit dem Dank für die vielfältig geleistete Arbeit an die Übungsleiter und Helfer leitete die 1. Vorsitzende Beckers den Bericht des Vorstandes für das vergangene Jahr ein. Unter ausdrücklichem Einbezug des Berichtes des Jugendausschusses wurde festgestellt, dass der Turnerbund Breinig sportlich und gesellschaftlich gut aufgestellt ist.

 

Insbesondere im Turnsport ist der Verein in der Stadt Stolberg weiterhin führend. Gute Ergebnisse können die Turnerinnen bis hinauf in die Landesebene vorweisen, besonders erwähnenswert ist hier die Leistung von Nina Berger, in ihrer Altersklasse die Nummer 6 in NRW.

 

Das tolle Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche wurde besonders erwähnt, Segeltouren auf dem Yjsselmeer, eine Jugendherbergsfahrt und viele interessante Tagesangebote bereichern die Freizeit der jungen Mitglieder.

 

Aus dem Bericht der Kassiererin Ute Krichel, die die Kassenlage darlegte, waren die ausgeglichenen wirtschaftlichen Verhältnisse zu entnehmen, unterlegt durch die positiven Stellungnahmen der Kassenprüfer.

 

Über das sportliche Geschehen wurde anschließend durch die jeweiligen Übungsleiter berichtet. Ehrenmitglied Manfred Hilgers dankte nach den Berichten dem Vorstand für die geleistete Arbeit, die mit Blick auf das 125-jährige Bestehen des Vereins in 2018 sicherlich besonders umfangreich war. Gleichzeitig schlug er der Versammlung die Entlastung des Vorstandes vor, die dann einstimmig erfolgte.

 

Die Teilneuwahlen des Vorstandes:2. Vorsitzender: Dr. Rudolf Stenz, Geschäftsführer: Marc Ruprecht, Oberturnwartin: Silke Klüppel, Pressewartin: Katharina Meier, Beisitzer für Ballsport: Manfred Souvignier, Beisitzerin für Turnsport: Sylvia Beckers

 

Nach langen Jahren ist es gelungen mit Silke Klüppel die Position der Oberturnwartin besetzen zu können. Alle Wahlen erfolgten einstimmig.

 

Bei der Jugendversammlung, die vorher stattgefunden hatte, wurde Sebastian Petters von der Vereinsjugend als Jugendwart gewählt und von der Mitglieder-versammlung des gesamten TBB einstimmig bestätigt. Nach den Wahlen verabschiedete die 1. Vorsitzende Beckers den nach 13 Jahren ausscheidenden 2. Vorsitzenden Manfred Kremer, und bedankte sich für die sehr wertvolle Unterstützung und die vielen Jahre der Mitwirkung im Vorstand.

 

Dann wurden langjährige treue Mitglieder des Turnerbundes Breinig geehrt: Irmgard Beißel, Siegmund Conrads, Karl-Heinz Engelmann, Josefine Laumen und Andrea Souvignier für 50 Jahre. Hedwig Dreßen und Marc Lichtenberg für 40 Jahre. Agi Acs, Thomas Dorsch, Zita Kaiser und Pieter Peereboom für 25 Jahre Mitgliedschaft. Mit einem Ausblick auf die vielfältigen Veranstaltungen des Jubiläumsjahres 2018 endete eine harmonische Mitgliederversammlung.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den StädteRegionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)


Kreisverband Aachen Stadt und

Kreisverband Aachen Land

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: info@cdu-aachen-land.de

Verlinkungen:

Internetseite der CDU Aachen
Internetseite der CDU Aachen

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.