Ausstellung informiert über Betreuung

Kita Parkstraße offeriert erstmals flexible Bring- und Abholzeiten. Ziel des Netzwerks „Kita Plus“ sind bedarfsgerechte Angebote.

Foto: Robert Walz
Foto: Robert Walz

Die Frage nach optimaler Kinderbetreuung ist seit längerem ein Thema, das Eltern in der Kupferstadt Stolberg beschäftigt. Seit Montag, 19. März, bis zum morgigen 4. April besteht die Möglichkeit für Eltern sich im Rahmen der Wanderausstellung KitaPlus im Rathaus über erweiterte Betreuungszeiten und Kindertagespflege zu informieren.

 

Die Kita Parkstraße ist die erste Kita der Kupferstadt Stolberg, die Randzeiten eingesetzt hat. Dies bedeutet, dass es keine festen Bring- und Abholzeiten gibt, sondern die Eltern flexibel über die Betreuung der Kinder entscheiden können.

 

Bundesweit werden seit 2016 „Netzwerkstellen KitaPlus“ bei den örtlichen Trägern der öffentlichen Jugendhilfe eingerichtet, um eine langfristige Verankerung des Programms in den Kommunen zu sichern. Das Ziel dabei ist es bedarfsgerechte Betreuungsangebote, wie in der Kita Parkstraße, auszubauen und zu verankern. Die Wanderausstellung gibt Einblicke, wie dieses Vorhaben umgesetzt werden soll und was dies sowohl für Eltern und Kinder aber auch für die Träger und Kommunen bedeutet.

 

Zusätzlich findet seit dem 13. März 2018 die großangelegte Bedarfsabfrage der Kupferstadt Stolberg statt. Dieses Angebot kann von Eltern genutzt werden, um ihren Bedarf an Kita-Plätzen mitzuteilen. Dadurch kann künftig ein optimales Angebot geschaffen werden. Um Eltern besser zu unterstützen fördert das Bundesfamilienministerium mit dem Bundesprogramm „KitaPlus“ Betreuungsangebote, die sich am Bedarf der Familien orientieren. Dabei verbringen die Kinder nicht unbedingt mehr Zeit in der Kita oder der Tagespflege, allein die Betreuung soll zu anderen Zeiten angeboten werden.

 

Für weitere Fragen zum Thema „Randzeiten – Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist“ kontaktieren stehen allen interessierten Bürgerinnen und Bürger die Koordinatorin der Netzwerkstelle „KitaPlus“, Frau Isabell Klein, sowie die Leiterin der Kita Parkstraße, Frau Vicky Rogas, zur Verfügung.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.