Breinig mit zwei Siegen und zwei deutlichen Niederlagen

Die Tischtennis-Teams des SV schneiden bei ihren Auftritten in Bezirksliga und Kreisklasse sehr unterschiedlich ab.

In der Tischtennis-Bezirksliga Herren, Gruppe 1, unterlag das 1. Herren-Team des SV Breinig daheim dem Gegner vom TV Arnoldsweiler 3:9.

 

Auch gegen den TV Arnoldsweiler gelang der ersten Mannschaft kein doppelter Punktgewinn. Zwar konnten durch die Doppelumstellung Norbert Hanf/Arnd Aelmanns gegen das Doppel 1 von Arnoldweiler etwas überraschend punkten, jedoch in den beiden verbleibenden Doppel mit der Paarung Martin Theißen/Frank Hanf und das Vater - Sohn Doppel Guido Buchholz/Elisa Buchholz verloren ihre Partien unglücklich im fünften Satz. Im weiteren Verlauf in einem am Ende doch recht einseitigen Spiel waren es nur noch Martin Theißen und Frank Hanf die beide gegen die Nummer 2 des Gegners etwas Zählbares erringen konnten.

 

1.Kreisklasse Herren: Das Team von SV Breinig II verlor gegen SuS Borussia Brand IV 5:9.

 

Im Spitzenspiel hatte die zweite Mannschaft den Tabellenführer aus Borussia Brand zu Gast. Durch die bisher sehr erfolgreichen Ergebnisse des SV reisten die Gäste mit Spielern an, die auch in höheren Spielklassen antreten könnten. Leider musste der SV Breinig krankheitsbedingt auf zwei Stammspieler verzichten, was eine Doppelumstellung zwangsläufig zu Folge hatte. In diesen Doppelpartien konnten sich jedoch nur die Doppelpaarung der Ersatzspieler Denis Hanf/Andre Berger durchsetzen, sodass man die Einzelbegegnungen mit einem 1:2- Rückstand beginnen musste.

 

Die ersten vier Einzel gingen allesamt äußerst knapp an den Gast aus Brand. Ein wenig Hoffnung kam auf, als wieder einmal die Ersatzspieler Denis Hanf und Andre Berger sowie der an Nummer eins spielende Rainer Holzweiler ihre Begegnungen für sich entscheiden konnten und auf 4:6 verkürzten.

 

Doch im weiteren Verlauf gelang nur noch Richard Theißen ein Sieg, und die 5:9-Niederlage gegen die vierte Mannschaft von Brand war damit perfekt.

 

2. Kreisklasse Herren Gruppe A: WSV Würselen III gegen SV Breinig III 6:8.

 

Die dritte Mannschaft reiste an diesem Spieltag leider auch mit zwei Spielern aus der vierten Mannschaft zum Auswärtsspiel nach WSV Würselen. Dies stellte sich jedoch am Ende nicht als Nachteil heraus, da die Spieler Helmut Hamacher und Dieter Hilgers als Ersatzspieler gemeinsam fünf Punkte zum 8:6-Erfolg der Breiniger beisteuerten. Lag man noch, nach dem Doppelgewinn durch Dieter Hilgers/Helmut Hamacher und die Einzelerfolge von Andre Berger und Dieter Hilgers, zwischenzeitlich mit 3:5 hinten, so waren es dann wieder zweimal Dieter Hilgers, Helmut Hamacher und Denis Hanf die durch vier Siege in Folge dies in eine 7:5-Führung umwandelten. Den noch fehlenden achten Zähler erzielte dann souverän im letzten Spiel des Abends Andre Berger.

 

2. Kreisklasse Herren Gruppe B: SV Breinig IV gegen DJK Forster Linde IV 8:5. Den Klassenerhalt nach dem Aufstieg in die 2. Kreisklasse konnte die vierte Mannschaft wohl durch ihren doppelten Punktgewinn damit wohl klarmachen.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den StädteRegionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)


Kreisverband Aachen Stadt und

Kreisverband Aachen Land

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: info@cdu-aachen-land.de

Verlinkungen:

Internetseite der CDU Aachen
Internetseite der CDU Aachen

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.