Jetzt schon Dritter

Reserve des TTC Vicht schlägt Kesternich deutlich.

Foto: David Soumagné
Foto: David Soumagné

Mit dem TSV Kesternich empfing die 2. Mannschaft des TTC Vicht in der Tischtennis-Bezirksklasse den punktgleichen Tabellennachbarn in der Vichter Mehrzweckhalle. Am Ende stand es 9:3 für Vicht.

 

In der Formation mit Wolfgang Soumagné, Niclas Conen, David Soumagné, Bahaa El-Saleh sowie Marco Bertzram und Marvin Hanf aus der eigenen Dritten gerieten die Vichter zunächst mit 1:3 in Rückstand. Aber danach zündeten die Kupferstädter den Turbo. Aus dem Rückstand machte die Reserve schnell einen 6:3-Vorsprung. Aber das Vichter Sextett war noch nicht am Ziel sammelte weiter Punkte. W. Soumagné trug sich erstmals in die Siegerliste ein, als er nach einem 0:1 sein Gegenüber mit 3:1 deutlich bezwang. In nichts nach stand ihm Conen, der auch seine zweite Begegnung in vier Durchgängen sicher nach Hause brachte. . Den Schlusspunkt setzte dann D. Soumagné, der keine Probleme hatte, um mit 3:0 den zu Beginn sicherlich nicht für möglich gehaltenen deutlichen 9:3-Heimsieg zu besiegeln. Mit einer sauberen Mannschaftsleistung wartete das Team auf, das auch im sechsten Match der Rückrunde ohne Minuspunkt behaftet näher an die Tabellenspitze heranrückt und nunmehr als Dritter 26:8 Zähler auf dem Konto hat - punktgleich mit dem Zweitplatzierten. Am Freitag, 16. März, um 19.30 Uhr kommt mit TuS Zülpich ein spielstarker Aufsteiger in die Vichter Mehrzweckhalle.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.