Film „Wege aus der Brüllfalle“ für Eltern

Das Familienbüro der Stadt Stolberg bietet in den kommenden Tagen und Wochen erneut zahlreiche informative Referate und Seminare an. Fachleute sollen im Umgang mit Kindern helfen . Praktische Übungen in den Kursen.

Foto: Angelika Göllnitz/dpa
Foto: Angelika Göllnitz/dpa

Das Familienbüro der Stadt Stolberg bietet im März und April folgende Veranstaltungen für alle Interessierten an:

 

  • „Wege aus der Brüllfalle“ heißt ein kostenloser Elternabend im Familienbüro in Kooperation mit dem Helene Weber Haus am Montag, 5. März, Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Film „Die Brüllfalle“ wird an diesem Abend gezeigt und dient als Grundlage, wie Eltern sich ohne Gebrüll und Androhung von Strafen durchsetzen und ihre Kinder respektvoll behandeln können. Die einzelnen Sequenzen des Films werden durch Diskussion und Austausch untereinander vertieft. Die Kursleitung übernimmt Katharina Härter. Anmeldung ist möglich im Familienbüro (☏ 13-284) oder per E-Mail an sabine.viethen@stolberg.de.

 

  • „Unangenehme Gefühle der Kinder, was tun? Wie gehe ich mit unangenehmen, belastenden Gefühlen meiner Kinder um und kann sie unterstützen?“, ist ein Kurs überschrieben. Das Emotionscoaching bietet Lösungsansätze. Anhand von Situationen aus dem Alltag, besonders nach Trennungen, werden die Inhalte der Methode veranschaulicht und Bedingungen und Auswirkungen vorgestellt. Der kostenloser Elternnachmittag mit Kinderbetreuung wird am Mittwoch, 14. März, 16 bis 18 Uhr, im Familienbüro in Kooperation mit VAM Aachen angeboten. Birgitt Seifarth leitet den Kurs. Anmeldung: im Familienbüro (☏ 13-284) oder per E-Mail an sabine.viethen@stolberg.de.

 

  • Das Jugendamt der Kupferstadt Stolberg bietet gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz einen zertifizierten Babysitterkurs für Jugendliche ab zwölf Jahren an. In diesem eintägigen Kurs werden Grundwissen zur Babypflege, Spielmöglichkeiten mit Kindern, Rechte und Pflichten des Babysitters, Unfallverhütung und weitere Themen behandelt. Die Teilnehmer erhalten im Anschluss ein Zertifikat. Der Kurs findet am Samstag, 17. März, von 9 bis 16 Uhr im Familienbüro, Rathausstraße 61, statt. Weitere Informationen und Anmeldung bei Frau Fischer (DRK, ☏ 0241/99022641) und Frau Viethen (Jugendamt Stolberg, ☏ 13-284).

 

  • Zum Elternabend „Fit in die Schule“ sind interessierte Eltern von Schulneulingen für Donnerstag, 22. März, 19.30 Uhr, in das Familienbüro, Rathausstraße 61, eingeladen. Was genau muss mein Kind eigentlich genau können, wenn es in die Schule kommt? Wie kann ich meinem Kind den Schuleinstieg erleichtern? Wie können wir unser Kind zu Hause im Familienalltag hierbei unterstützen? Auf diese Fragen erhalten die Teilnehmer Ideen und Werkzeuge an die Hand, die sie kinderleicht zu Hause mit Ihrem Vorschulkind umsetzen können.

 

  • Der sich anschließende Eltern und Kind-Nachmittag „Fit in die Schule“ findet am Mittwoch, 11. April, 16 bis 18 Uhr, im Familienbüro statt. Die Inhalte des Elternabends werden mit Eltern und Kindern praktisch eingeübt und umgesetzt. Der Kurs ist ein Angebot des Familienbüros der Kupferstadt Stolberg in Kooperation mit DRK Aachen. Die Leitung des Kursus übernimmt Eva Leclaire. Anmeldung für beide Angebote im Familienbüro unter ☏ 13-284 oder per E-Mail an sabine.viethen@stolberg.de. Die Anmeldung gilt für beide Tage.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.