Fokus auf der Gesundheit der Mitarbeiter

Betriebliches Gesundheitsmanagement wird seit Ende Januar bei der Stadtverwaltung angeboten. Vorträge und Gesundheitschecks.

Foto: Andi Avramovic
Foto: Andi Avramovic

Die Stolberger Stadtverwaltung geht neue Wege: Ende Januar fiel der Startschuss für das betriebliche Gesundheitsmanagement der Stadt (BGM). Seitdem steht den über 900 städtischen Mitarbeitern ein attraktives Sport- und Gesundheitsprogramm offen. In 13 verschiedenen Fitness-, Entspannungs-, und Coachingkursen können die Teilnehmer Körper und Geist fit halten. Den Auftakt des Programms machte ein Kick-Off-Tag im Alten Rathaus. Mehr als 200 Mitarbeiter erschienen, um sich in Gesprächen mit den Kursanbietern und den Organisatoren des BGMs – die Aachener Firma „Feinskript“ – über die Kursinhalte und Zusatzleistungen des Gesundheitsmanagements zu informieren.

 

Dabei konnten die Mitarbeiter der Stadtverwaltung auch direkt aktiv werden. Business-Yoga, Gesundheitschecks, Stresstests, interaktive Vorträge und Gewinnspiele luden die Teilnehmer zum Mitmachen ein. „Ein Grundprinzip unseres betrieblichen Gesundheitsmanagement ist die aktive Unterstützung des Einstiegs in ein gesünderes Leben“, erläutert Bürgermeister Dr. Tim Grüttemeier.

 

Das Herzstück des betrieblichen Gesundheitsmanagements ist ab sofort die viermal jährlich erscheinende Zeitschrift „Stolberg Fit“. Für die Mitarbeiter der Stolberger Stadtverwaltung werden das Kursprogramm, Informationen zum Ablauf, die Details der Zusatzleistungen und auch redaktionelle Beiträge zum Thema Sport, Gesundheit und Stressbewältigung künftig auf diesem Weg kommuniziert.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.