Lustig und ernst zugleich

Das Grenzlandtheater gastiert mit der Komödie „Paulette“ im Kulturzentrum.

Foto: Kerstin Brandt
Foto: Kerstin Brandt

Das Grenzlandtheater Aachen gastiert bald wieder in Stolberg und zwar diesmal mit seiner neusten Inszenierung, der Komödie „Paulette“, nach dem gleichnamigen Film von Jérôme Enrico, Bianca Olsen, Laurie Aubanel und Cyril Rambour.

 

Los geht die Vorstellung des Stücks am Mittwoch, 21. März, um 20 Uhr, im Kulturzentrum Frankental. Aber damit nicht genug. Eine weitere Aufführung steht zudem am Donnerstag, 22. März, ab 20 Uhr auf dem Programm.

 

Worum es in diesem Stück eigentlich geht? Ganz einfach: Die Seniorin Paulette führt ein ziemlich trostloses Leben in einer Pariser Banlieue. Ihr Schicksal hat sie zu einer verbitterten Rassistin gemacht. Für Paulette sind die Ausländer an allem schuld.

 

Doch das ist nicht das einzige Problem der Rentnerin. Ihre schmale Rente reicht nämlich hinten und vorne nicht aus, ein Teil ihres Mobiliars wurde aus diesem Grund sogar schon gepfändet. Eines Tages aber kommt die rüstige Dame dann allerdings auf eine ganz besondere Idee: Durch den Verkauf von Cannabis will sie ihre Kasse aufzubessern und ihre Probleme lösen.

 

Bald schon werden Paulettes berauschend gute Haschkekse zu einem echten Verkaufsschlager der Szene, und auch sie selbst gewinnt mit und mit wieder ihre Lebensfreude zurück. Aber die Komplikationen lassen nicht lange auf sich warten.

 

Die Komödie basiert auf dem gleichnamigen französischen Kinohit. Sie hat allerdings dazu noch einen ernsten Kern – es geht unter anderem um die Überwindung von Altersarmut, sozialer Ausgrenzung, Intoleranz und auch Fremdenfeindlichkeit. Paulette wird gespielt von Renate Fuhrmann, Regie in diesem Stück des Grenzlandtheaters führt übrigens Uwe Brandt.

 

Karten für die beiden Aufführungen im Kulturzentrum in Stolberg gibt es beim Kundenservice des Medienhauses Aachen bei der Bücherstube am Rathaus (Krüpe), Rathausstraße 4, Stolberg, unter ☏ 909084.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.