Breiniger Böcke erobern die Straßen

Traum aus 1001 Nacht. Gute Stimmung bei der KG Sündenböcke.

Foto: stefanie Henke
Foto: stefanie Henke

Das Highlight einer jeden Karnevalssession, der Rosenmontagszug, entführte die Jecken in diesem Jahr in einen Traum aus 1001 Nacht. Das Motto der KG Sündenböcke hieß „1001 Nacht was hast du mit dem Bock gemacht“. Die Temperaturen waren zwar etwas kühler als in orientalischen Gefilden aber das tat der Stimmung keinen Abbruch.

 

Den Anfang des Zuges machte das die Tanzgruppe des Jugendrotkreuz Breinig. Dicht gefolgt von dem Trommler- und Pfeiffer-Corps 1922 Breinig, das für die musikalische Untermalung beim Umzug sorgte. Lautstark wurde dieses bei angenehmen Sonnenschein von den Breiniger Jecken stimmgewaltig unterstützt.

 

Als Legosteine verkleidet und unter dem Motto „Auf diese Schule können wir bauen“ begeisterte die OGGS Breinig die Zuschauer mit liebevoll gestalteten Kostümen. Auch die Anwohner der Breiniger Straße „Am Eisenstein“ unterhielten das karnevalistische Publikum wieder bestens. Als Gallier rund um Asterix und Obelix verkleidet und mit einem aufwendigen und sehr phantasievollem Wagen mit einem überdimensionalen Miraculix überzeugten sie die Jecken am Straßenrand.

 

Dick eingepackt wegen des eisigen Temperaturen sorgten die Kinder der Kita Zauberwiese als kleine Bienchen mit viel Kamelle für viel Freude bei den Feierwütigen. Auch die Zwerge vom Balkan sorgten für einen weiteren bunten Farbklecks und verbreiteten super Stimmung und gute Laune beim Publikum. Danach wurde es tierisch. Der Spielverein Breinig hatte eine wilde Horde Affen los gelassen um den jecken Umzug zu unterstützen und diese veranstalten ein regelrechtes „Affentheater“ auf den Straßen.

 

Auch die Teuflischen Jecken KG 2005 e.V. durften nicht fehlen und sorgten mit karnevalistischen Tönen und Tanzeinlagen für super Stimmung. Konfetti-Bomben verwandelten die Breiniger Straßen samt den zuschauenden Karnevalisten in ein feierndes Meer in rot und blau. Vom Wagen des Vereins dröhnten Karnevalslieder und die Teuflischen Jecken hat sichtlich Spaß.

 

Ein Stimmungs-Highlight jagte das nächste. Die Vennkatzen mit ihrem Dreigestirn Bauer Daniel (Koch), Jungfrau Tina (Tim Mayer) und Prinz Luke I (Breuer) ließen sich wirklich nicht lumpen und warfen Chips und Waffeln in Massen zur Freude der Kinder am Straßenrand. Auf das Kommando „Hinsetzen“ gehorchten sowohl die eigenen Reihen als auch die Breiniger Karnevalisten Prinz Luke I. und feierten auf Kommando zu Mickie Krauses „Jonny Döp Döp“. Auch die Tanzgruppe „De Vennkätzchen“ und Kinderprinzessin Lena I. (Schaake) standem dem in Nichts nach und versorgten die jecken Zuschauer mit ordentlich Kamelle.

 

Die Fidelen Bessemskrimer samt ihres Präsidenten Kevin Gussen hatten ebenfals ihre nachbarschaftliche Unterstützung zugesagt und bespaßten das Breiniger Publikum mit guter Laune, Kanevalsliedern und jeder Menger Leckerchen.

 

Den Abschluss des Rosenmontagzuges machte traditionell die KG Sündenböcke mit ihren Kaiserpaaren. Standesgemäß wurden Günther Mager und Marianne Köttgen, als Seniorenkaiserpaar, in einem Oldtimer durch die Straßen gefahren. Das Kaiserpaar Petra Schmitz und Ralf Hohn genossen ihren großen Tag hoch auf dem Festwagen der Sündenböcke und schmissen so viel Süßigkeiten wie sie nur konnten. Passend zum Motto der KG wurden die Prinzenpaare von einer orientalisch verkleideten Fußgruppe geleitet, die ihren Umzug sichtlich genossen. Sie veranstalteten ein buntes Treiben auf den Straßen und sicherlich verwandelte sich auch die Breiniger Mehrzweckhalle in einen Traum aus 1001 Nacht.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den StädteRegionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)


Kreisverband Aachen Stadt und

Kreisverband Aachen Land

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: info@cdu-aachen-land.de

Verlinkungen:

Internetseite der CDU Aachen
Internetseite der CDU Aachen

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.