Dr. Rolf Schnitzler bleibt Vorsitzender des Vereins

Die Mitglieder des MGV Mausbach treffen sich zur Jahresversammlung. Rück- und Ausblick.

Foto: kurt Heckler
Foto: kurt Heckler

Zur Jahreshauptversammlung des Männer Gesang Vereins (MGV) Mausbach begrüßte der Vorsitzende, Dr. Rolf Schnitzler, jetzt die aktiven und inaktiven Mitglieder des Vereins.

 

In seinem Rückblick auf das Jahr 2017 zu Beginn der Versammlung hob der Vorsitzende viele Veranstaltungen des Vereins im abgelaufenen Jahr hervor. Nicht zuletzt ein Benefizkonzert zur Unterstützung der Nepalhilfe, außerdem das gemeinsame Konzert mit dem MGV Donnerberg anlässlich des 50. Jubiläums dieses Vereins in der Mühlener Kirche.

 

Mit Orchester und Solisten hatte der MGV Mausbach unter anderem die Freimaurergesänge von Mozart aufgeführt. Weiterhin der Auftritt bei der erstmals im Zinkhütterhof durchgeführten Choriade und viele andere kleinere Auftritte.

 

Höhepunkt des Jahres war sicherlich die Jahresreise in den Harz nach Quedlinburg, wobei eine Messe in der St. Mathilden Kirche mitgestaltet wurde. Weitere Highlights waren der Besuch von Wernigerode, Stolberg, Brocken und der Wartburg.

 

Der Vorsitzende bedankte sich bei allen Mitgliedern für den hervorragenden Probenbesuch, seinem Vorstand für die Hilfe sowie beim Chorleiter Markus Platzbecker.

 

Es folgte der Bericht des Kassierers und der Kassenprüfer, die über einen ausgeglichenen Haushalt berichteten sowie der Bericht des Geschäftsführers, der über fast 20 musikalische und gesellschaftliche Veranstaltungen des Vereins zu berichten wusste, die alle hohen Zuspruch fanden.

 

Satzungsgemäß fanden wieder Neuwahlen statt, der Vorstand wurde von den Mitgliedern entlastet. Er stellte sich anschließend komplett wieder zur Neuwahl.

 

Der alte und neue Vorstand setzt sich nach der Wahl wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender bleibt Dr. Rolf Schnitzler, 2.Vorsitzender : Paul Schmülgen. Geschäftsführer ist Willi Schölgens, 1. Kassierer: Rudi Bemmelen, 2. Kassierer: Heinz Schreiber. Zum 1. Notenwart wurde Gottfried Mennicken bestimmt, 2. Notenwart ist Kurt Heckler, Schriftführer Reinhold Roeger.

 

Zum Abschluss gab der Chorleiter Markus Platzbecker einen Ausblick auf das gerade angelaufene Jahr.

 

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung bat Dr. Rolf Schnitzler um eine Gedenkminute für den im vorigen Jahr im Alter von fast 105 Jahren verstorbenen Johann Müllejans, Sänger und Ehrenmitglied des MGV.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Bürgermeister der Stadt Stolberg
Dr. Tim Grüttemeier

 

Rathaus

52220 Stolberg

www.tim-gruettemeier.de
tim.gruettemeier@stolberg.de
Telefon: 02402 / 13-200
Fax: 02402 / 13-222

Verlinkungen:

Internetseite der Stadt
Internetseite der Stadt
Internetseite der CDU
Internetseite der CDU

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.