Chorprobe für den Weltgebetstag

In diesem Jahr sind Frauen aus Surinam Ausrichter. Treffen auf der Mühle.

Ausgerichtet wird der Weltgebetstag an vielen Orten weltweit. Der Gottesdienst in Sankt Mariä Himmelfahrt auf der Mühle wird von einer ökumenischen Gruppe in Stolberg vorbereitet.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst geht es ins ökumenische Gemeindezentrum zum Austausch. Die Mitglieder des Vorbereitungskreises werden Speisen nach Rezepten des ausrichtenden Landes kochen. Für die musikalische Vorbereitung des Weltgebetstages wurde ein kleiner Chor gegründet. Geübte, wie ungeübte Sängerinnen und Sänger sind herzlich eingeladen, mitzusingen. Die Einladung richtet sich ausdrücklich an Männer und Frauen.

 

Der Chor probt unter der Leitung von Misun Kim-Antensteiner. Die Chorprobe ist jeweils um 18:30 Uhr im ökumenischen Gemeindehaus. Die ersten Proben haben schon stattgefunden. Die nächste ist am Donnerstag, 15. Februar. Der Weltgebetstags-Gottesdienst findet statt am Freitag, 2. März, um 16 Uhr.

 

Der Weltgebetstag wird in jedem Jahr von Frauen aus einem anderen Land entwickelt. „Gottes Schöpfung ist gut!“, ist das Motto des diesjährigen Weltgebetstages, der von Frauen aus Surinam vorbereitet wurde.

 

Seit über 100 Jahren gibt es die Weltgebetstagsbewegung. Ihre Anfänge hatte sie in den USA und Kanada. Heute feiern Menschen in über 100 Ländern weltweit immer am ersten Freitag im März den Weltgebetstag.

 

Die Mission des Weltgebetstages lautet: Wir sind weltweit und vor Ort zu Hause – als Teil einer internationalen Basisbewegung. Wir feiern in Vielfalt und bewegen Ökumene – im jährlichen Gottesdienst von Frauen aus einem anderen Land der Erde.

 

Wir hören auf Frauen, lernen voneinander, beten miteinander und erheben unsere Stimme – als christliche Frauen unterschiedlicher Herkunft, Generationen und Konfessionen.

 

Wir engagieren uns durch unsere Projektarbeit dafür, dass Frauen weltweit in Gerechtigkeit und Würde leben können.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.