Zu Narrenzeit geschlossen

Amtsgericht über geänderte Besuchszeiten.

An den Karnevalstagen sind die beiden Dienstgebäude (Peter-Paul-Straße 1 und Kaiserstraße 6) des Amtsgerichts Eschweiler für den regulären Publikumsverkehr zu geänderten Zeiten geöffnet.

 

Besucher ,üssen sich auf folgende Öffnungszeiten einrichten. Weiberfastnacht, 8. Februar: Die beiden Dienstgebäude bleiben geschlossen. Für unaufschiebbare Eilfälle ist allerdings im Hauptgebäude, Kaiserstraße 6, in der Zeit von 7.30 Uhr bis 15.30 Uhr ein Bereitschaftsdienst eingerichtet. Am Freitag, 9. Februar, gilt folgende Regelung: Regulärer Dienst, das heißt allgemeine Sprechzeiten, gibt es von 8.30 bis 12.30 Uhr.

 

Am Rosenmontag, 12. Februar, gehen in der Region die närrischen Züge. Die beiden Dienstgebäude bleiben deshalb entsprechend geschlossen.

 

Von 10 bis 12 Uhr gibt es lediglich einen Bereitschaftsdienst für unaufschiebbare Eilfälle. Dieser ist jedoch nicht in Eschweiler, sondern bei dem Amtsgericht Aachen, Justizzentrum am Adalbertsteinweg, zu erreichen.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.