Etliche Tollitäten schunkeln gemeinsam im Birkenhof

Das Prinzentreffen der Vennkatzen mit Narrenherrschern befreeundeter Gesellschaften finden großen Anklang bei den Jecken.

Foto: Walter Grettern
Foto: Walter Grettern

Ein Prinzentreffen der Vennkatzen mit Narrenherrschern befreundeter Gesellschaften startete jetzt erstmalig im Birkenhof Venwegen.

 

Bunte Farben in das triste Grau des Alltags brachten Prinzen, Prinzenpaare und Dreigestirne und verwandelten so den Birkenhof kurzfristig in eine Hochburg des Fastelovend. Nach der Vorstellung des Dreigestirns der Vennkatzen durch den Präsidenten Norbert Breuer begrüßte dieses unter Führung von Prinz Luke I., sowie Bauer Daniel und Jungfrau Tina, die schon anwesenden Gäste mit drei Mal „Vönweje Alaaf“.

 

Danach trug das amtierende Dreigestirn der Vennkatzen sein Sessionslied vor und brachte damit die Jecken schon in Stimmung. Auch das Medley des Dreigestirns, das zusammen mit dem Hofstaat intoniert wurde, fand regen Anklang. Fehlen durfte natürlich auch nicht die beliebte Kinderprinzessin Lena I. Mit ihren beiden Pagen Klara und Anika intonierte sie ihr Sessionslied „Nur mit Katz, nur mit Frack, nur mit Tanzmarie und nur mit Oh, Oh, Oh“ und brachte so richtig Stimmung in den Saal. Im Laufe des Abends trudelten dann nach und nach die geladenen Gäste, die alle noch weitere Auftritte an diesem Abend hatten, mit Hofstaat und Gefolge ein und so durften die Gastgeber begrüßen: die närrischen Lehmjörese der KG Vicht mit ihrem aktuellen Prinzenpaar Conny I. und Ralf I., den Brander Bürgerprinzen Prinz Wil I., die KG Grün-Weiß Lichtenbusch mit ihrem Dreigestirn Prinz Markus I., Bauer Bernd und Jungfrau Resi, das Dreigestirn der KG Biebesse Höfen mit Prinz Peter I., sowie Bauer Achim II. und Jungfrau Uschi I.

 

Alle Tollitäten legten sich ins Zeug, um die Jecken prächtig zu unterhalten. Mit fulminanten Auftritten stellten sie ihre aktuellen Sessionslieder oder auch Tänze vor, und diese Programmpunkte sorgten für mächtig Stimmung. Die Narren konnten mitfeiern, singen, tanzen und schunkeln. Natürlich durften die befreundeten Gesellschaften, die leider in diesem Jahr keinen Prinzen stellen konnten, auch nicht fehlen. So waren die Karnevalsfreunde „Laimischter Bessembenger“ aus Lammersdorf mit einer Abordnung zu Gast und feierten ebenso mit den Venwegener Tollitäten, allen anderen Tollitäten sowie den Närrinnen und Narren eine tolle Party. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war der Auftritt von Tästbild, einem Gesangstrio, das mit Öcher Karnevalsliedern die Stimmung nochmal so richtig anheizte.

 

Für die Musik bei den Ein-, und Ausmärschen sowie die hervorragende musikalische Unterhaltung, sorgte der DJ und Neumitglied der Vennkatzen, Stefan Weissenberger.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Bürgermeister der Stadt Stolberg
Dr. Tim Grüttemeier

 

Rathaus

52220 Stolberg

www.tim-gruettemeier.de
tim.gruettemeier@stolberg.de
Telefon: 02402 / 13-200
Fax: 02402 / 13-222

Verlinkungen:

Internetseite der Stadt
Internetseite der Stadt
Internetseite der CDU
Internetseite der CDU

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.