Prüfung zu neuen Farben der Gürtel bestanden

Der Judo-Nachwuchs zweier Stolberger Vereine trainiert zusammen.

Aus der Not eine Tugend gemacht haben die beiden Stolberger Judovereine, Asahi Stolberg und DJK Roland Stolberg.

 

Da beide Clubs aufgrund der begrenzten Nutzungsmöglichkeiten ihrer Stamm-Turnhallen, sei es wegen Renovierungsarbeiten oder der kurzweiligen Nutzung als Flüchtlingsunterkunft, nicht trainieren konnten, auf das Judotraining aber auch nicht verzichten wollten, beschlossen sie kurzerhand, gemeinsam Judo zu machen.

 

Was zuerst als Übergangslösung gedacht war, um den Trainingsausfall zu minimieren, ist nun zur liebgewonnenen Routine geworden und eröffnet für alle Judoka neue Möglichkeiten.

 

Nicht nur viele neue Trainingspartner und Trainingszeiten sind für die Sportler dazugekommen, sondern auch die Gürtelprüfungen werden mittlerweile gemeinsam abgehalten. Jetzt stellten sich wieder 13 Judoka der Prüfung zum nächsthöheren Gürtel. Ulrike Prick-Vogel, Trainerin des Judo Clubs Asahi Stolberg prüfte an der Seite von Nils Behrens der DJK Roland Stolberg, der seine Prüferlizenz erst vor kurzem erhalten hat. Alle Judoka konnten ihr Erlerntes mit großer Begeisterung abrufen und zeigten ihr Können, in Fallübungen, Halten und Werfen, aber auch in komplexeren Kombinationen und Übergängen sowie der Kata und Übungskämpfen.

 

Die Prüfung zum weiß-gelben Gurt bestanden Maximilian Peters, Lukas Esser, Lucas und Leonie Reuter, Lew Seukand und Louisa Fore. Den gelben Gürtel zum Judogi tragen ab sofort Lenny Hauch, Julian Schmitz, Miriam Geisen, Mareike Mersmann, Sinan Weiler und Bajram Azikov.

 

Annika Hagelstein hatten die schwierigste Prüfung des Abends und ist ab sofort stolze Trägerin des grünen Gürtels. Wir freuen uns weiterhin auf gute Zusammenarbeit.

 

Zum Judotraining ist jeder herzlich eingeladen. Infos gibt es bei Ulrike Prick-Vogel unter ☏ 02403-66996.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.