Jugend für jeckes Programm auf die Bühne gebracht

Beim zwölften Kinder- und Jugendbiwak feiert die KG Kupferstädter Kameraden mit befreundeten Gesellschaften.

Foto: Merve Polat
Foto: Merve Polat

Beim zwölften Kinder- und Jugendbiwak der KG Kupferstädter Kameraden gestalteten die Kameraden mit elf befreundeten Gesellschaften ein buntes Programm: Ob mit oder ohne Tollität brachten die Karnevalisten ihre Jugend für mitreißende Songs und zahlreiche Tänze auf die Bühne.

 

Die Begrüßung der Gäste des Biwaks übernahmen die Kupferstädter Kameraden mit ihrer fünfköpfigen Garde und den zwei Jugendmariechen Sandy und Lena.

 

„Vor großen Veranstaltungen wie dieser hier bin ich immer noch aufgeregt, aber auswärts eher nicht mehr“, erzählte die 16-jährige Sandy, die seit ihrem zweiten Lebensjahr zu den aktuell 27 aktiven Vereinsmitgliedern gehört.

 

Flugs ging es für Sandy auch schon auf die Bühne, um nach Jugendmariechen Lena ihren Einzeltanz zu präsentieren.

 

Ihrem Beispiel folgten am vergangenen Sonntag die Karnevalsgesellschaften Büsbach, Fiedele Bessemskriemer Gressenich, Mönsterböscher Jonge, Elferrat Rott, Forster Jonge, Erste Stolberger Bürgerwehr, De jecke Boure vam Patterehof, Zweifaller Karneval und die Nirmer Narrenzunft. Mit dabei waren außerdem auswärtige Gäste wie die Stadtgarde Herzogenrath sowie die Erste Bardenberger Prinzengarde, die mit den Kupferstädter Kameraden bis in den späteren Nachmittag hinein feierten.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.