Die Orden der Jecken sind Sammlerstücke

Ihr karnevalistisches Patronatsfest feiert die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Stolberg-Stadtmitte am Samstag, 20. Januar.

 

Der Festabend im Ökumenischen Gemeindezentrum in der Frankentalstraße in Stolberg beginnt um 19.11 Uhr. Wie immer ist der Eintritt frei und es wird den Gästen neben Ehrungen ein attraktives karnevalistisches Programm geboten.

 

Unter anderem wird die Stolberger Tollität Prinz Patrick I. nebst Hofstaat und Prinzengarde der „Ersten Große“ erwartet. Ein Höhepunkt der Veranstaltung ist: In diesem Jahr wird von der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft wieder ein eigener Karnevalsorden vergeben, der mittlerweile ein Sammlerobjekt ist.

 

Mit Hilfe des Stadtarchivars Christian Altena hat sich die Schützenbruderschaft dem Jubiläumsjahr der Stadt Stolberg angepasst. Die Stadt wird in diesem Jahr ja bekanntlich ihr 900-jähriges Bestehen feiern. Entsprechend haben die Schützen für den Orden ein Gemälde der Stolberger Burg ausgesucht. Darauf ist sie so zu sehen, wie sie bei der Gründung der Bruderschaft ausgesehen haben muss.

 

Insgesamt wird es nur 40 Orden geben. Für die musikalische Unterhaltung wird der Alleinunterhalter, Frank Hoffmann, am Keyboard sorgen.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.