Neue Heimat für Suchtkranke im Bau

Caritas zieht mit dem Haus „Christophorus“ im Herbst nach Merkstein.

Foto: Caritas
Foto: Caritas

Seit 1997 beherbergt die Caritas Aachen 14 suchtkranke Männer und Frauen in einem alten Patrizierhaus in Stolberg. Wie die alte Villa an der von-Werner-Straße zukünftig genutzt wird, ist noch offen, denn im Herbst verlässt das „Haus Christophorus“ die Kupferstadt. Das Angebot richtet sich an Menschen, die, nach meist langjähriger chronischer Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit, in der Regel langfristige Begleitung und Unterstützung in einem geschützten Lebensraum benötigen.

 

Die Bewohner weisen oft dauerhafte Beeinträchtigungen auf. Der Altbau steht für eine gute Atmosphäre, entspricht aber nicht mehr den gesetzlichen Vorgaben. So wurde ein Neubau erforderlich: Der entsteht in Merkstein an der Hauptstraße – in direkter Nachbarschaft zur Kirche St. Johannes und dem Pfarrheim.

 

Gemeinsam mit den Bewohnern und seinem Team freut sich Einrichtungsleiter Rainer Schäffer auf das neue Zuhause, in dem das bewährte Hilfekonzept fortgesetzt werden kann: „20 Jahre ,Haus Christophorus‘ bedeuten vor allem ein gelebtes Miteinander getreu dem Hausmotto ,Hand in Hand‘. Zwei ereignisreiche Jahrzehnte, mit stetiger Weiterentwicklung und immer mit dem Fokus auf die Leitidee, Menschen am Rande zu unterstützen“.

 

Der Neubau sichere den Weg in eine behindertengerechte Zukunft. Anfang Februar kann voraussichtlich Richtfest gefeiert werden, der Einzug ist für diesen Herbst geplant.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.