Konzerte: Zuschüsse werden genehmigt

Ausschuss spricht sich einstimmig dafür aus.

Der Ausschuss für Schule, Kultur, Sport und Tourismus (ASKST) hat die vom Stadtverband der musikausübenden Vereine der Stadt Stolberg eingereichten Anträge für die Bezuschussung von sieben Konzerten nun genehmigt. Im Antrag ging es um die Konzerte des Büsbacher Männergesang-Vereins, des 1. Akkordeon-Orchesters Breinig, des Männergesangsvereins der Siedlergemeinschaft Stolberg Donnerberg, des Ersten Stolberger Akkordeonorchesters „Harmonia“ sowie des Männergesangsvereins Mausbach und des Städtischen Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr.

 

Der Stadtverband der musikausübenden Vereine der Stadt Stolberg hatte die Förderwürdigkeit der Anträge geprüft und diese an die Verwaltung weitergeleitet. Die Gewährung der Zuschüsse obliegt, gemäß den Richtlinien für Zuschüsse aus Mitteln des Kulturetats der Stadt zur Förderung eigener musikalischer Veranstaltungen musiktreibender Vereine und Personengruppen, dem Kulturausschuss.

 

So besteht die Möglichkeit, Kosten für eine musikalische Veranstaltung, die über den üblichen Rahmen und Anspruch der Vereinsveranstaltungen hinausgehen, zu bewilligen. Die maximale Förderhöhe beträgt 357,90 Euro. Da nach der Auszahlung der Vereinszuschüsse – die vorrangig zu behandeln sind – allerdings nur noch ein Budget von 1516,06 Euro zur Förderung zur Verfügung stand, konnte nicht der volle Betrag ausgezahlt werden. Jeder Verein erhielt für sein Konzert deshalb einen Zuschuss von insgesamt 216,58 Euro.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.