Hochprozentiger Groove von der ältesten Bluesband Dortmunds

„Cheap Tequila“ gastiert im „Piano“. Benannt nach Titel von Johnny Winter.

Foto: R. Ruhland
Foto: R. Ruhland

Hochprozentiges aus dem Ruhrgebiet bietet die Stolberger Musikkneipe „Piano“ am kommenden Samstag, dem 11. November ihrem Publikum mit der ältesten Bluesband Dortmunds „Cheap Tequila“.

 

Benannt nach einem Titel von Blues-Legende Johnny Winter, versorgt die Gruppe seit weit über 30 Jahren die Szene mit geradlinigem Blues, der aus dem Bauch kommt und in die Beine geht. Mit groovigem Shuffle, pulsierendem Blues und fetzigem Rock‘n‘Roll zeigen die fünf Musiker, dass das rhythmische Grooven der Glieder mehr Spaß macht als das verkrampfte Umherschalten auf einer Fernbedienung.

 

In der Besetzung Rolle Ruhland (Bass), Matthias Schaaf (Gitarre), Bernd Rödiger (Gesang, Akustikgitarre), Wolfram Schaaf (Schlagzeug) und Thomas Buchmann (Mundharmonika) kommt die Band zum ersten Mal in die Stolberger Altstadt, um dort ihre in all den Jahren bewährte Devise umzusetzen: Hauptsache „Live“!

 

Das Konzert im „Piano“ beginnt um 20.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

 

Weitere Informationen findet man im Internet unter

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.