SSV will mit Leidenschaft zum Sieg

Handball-Landesliga: Heute ist Strombach II Gegner am Glashütter Weiher.

Am heutigen Samstag stellt sich um 19.45 Uhr mit der Oberligareserve des TV Strombach die nächste Mannschaft in der Sporthalle am Glashütter Weiher bei der ersten Herrenmannschaft des Stolberger SV Handball vor.

 

Dabei deuten die Vorzeichen eigentlich auf einen Heimsieg hin, da das Team von Trainer Tobias Wohlfromm bislang noch keine Punkte einfahren konnte. Doch SSV-Trainer Bernd Schellenbach ist gewohnt vorsichtig und warnt sein Team vor Überheblichkeit und Routine. „Strombach hat sich noch nicht ganz gefunden und agierte innerhalb der vergangenen Partien sehr wechselhaft und schwankend. Wenn die Mannschaft einmal 60 stabile Minuten erwischt, dann kann es für jeden schwer werden“, so Schellenbach. Vor allem die Rückraumachse Töpfer/Höfer findet oft individuell und über die Kreisläufer erfolgreich den Weg zum Tor.

 

Insgesamt geht der Gastgeber voller Selbstvertrauen in diese Aufgabe, denn man will unbedingt weiter verlustpunktfrei bleiben, um den Druck auf die Verfolger aufrecht zu erhalten. Doch diese Mission könnte zusätzlich gefährdet werden, wenn sich Strombach mit Personal aus der 1. Mannschaft verstärken sollte. Ob da jedoch jemand zum Beispiel nach einer Verletzung oder aus Altersgründen in Frage kommen könnte, ist bei den Verantwortlichen des SSV nicht klar. „Egal mit welcher Mannschaft Strombach anreisen wird, wir werden wie immer mit Vollgas und Leidenschaft auftreten. An dem Wochenende sollten auch Holger Dahmen und Tamino Kleinhöfer wieder an Bord sein, so dass wir dann auf elf Feldspieler zurückgreifen können“, beschreibt Schellenbach die Ausgangslage. Natürlich hofft das Team wieder auf eine tolle Stimmung in eigener Halle, denn die stetig größer werdende Fangemeinde stellt einen wichtigen Faktor für die bisherige Saisonleistung dar.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.