Als vor 2000 Jahren die Eifel erfunden wurde

Hubert vom Venn und Achim Konejung gastieren mit ihrem Programm „2000 Jahre Eifel“ am in Gressenich. Die beiden Kabarettisten geben eine historischen Rückblick bis auf jenen Tag, als das berühmte Mittelgebirge entstand.

Foto: Heike Eisenmenger
Foto: Heike Eisenmenger

Mit ihrem neuen Programm „2000 Jahre Eifel – Die Jubiläumsrevue“ gastieren die beiden Kabarettisten Achim Konejung und Hubert vom Venn am Samstag, 4. November, um 20 Uhr, im Bistro Elle, Elle 3, in Stolberg-Gressenich. Zuvor zeigt Hubert vom Venn im Rahmen der 14. Stolberger Museumsnacht am 4. November um 19 Uhr Auszüge aus seinem Programm im Kupferhof Rosental, Rathausstraße 65.

 

Nach „Letzte Ausfahrt Eifel“, „Scher Dich zur Eifel“ und einem Weihnachtsspecial ist das das vierte Programm des Kabarett-Duos. Die Römer kamen mit der Wasserleitung, die Preußen mit der Fichte und die Holländer mit dem Wohnwagen in die Eifel. Durch den sensationellen Fund der Rockeskyller Tonscheibe hat der in Wilzenich weltberühmte Heimatforscher Heinz Hupperrath jetzt nachgewiesen, dass die Eifel am 5. März 17 A.D. erfunden wurde. Aus diesem Anlass plant der örtliche Fremdenverkehrsverein eine fulminante Jubiläumsshow. Doch schon bei den Vorbereitungen prallen die Welten zusammen: Historiker gegen Heimatforscher. Und am Ende meldet sich auch noch der örtliche Vulkan. Soweit das Skript der Show.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.