„De Wenkbülle“ mit einer neuen Kindertollität

Foto: Torsten Graf
Foto: Torsten Graf

Beim Treffen mit den Ehrensenatoren des Vereins wurde jetzt in der Heimatkaschemme der Wenkbülle, der „Alten Brennerei“ die neue Kinderprinzessin Sophie I. (Kaever) vorgestellt. Die zukünftige „Herrscherin der jecken Tön“ hatte dabei auch schon ihre erste offizielle Aufgabe zu meistern.

 

Heimathüttenchef Johannes Lang überreichte der designierten Tollität ein großes Bitburger-Glas voller Kupfergeld, das die Gäste der Alten Brennerei immer wieder für die Jugend der KG spenden. Der Vorsitzende Bernd Schöneweiß, Jugendleiterin Rebecca Lontzen und Präsident Carsten Nellißen bedankten sich auch im Namen der Ehrensenatoren für die Spende. Sophie ist zwölf Jahre alt und besucht die Bischöfliche Liebfrauenschule in Eschweiler. Die Schülerin der 7. Klasse ist seit vier Jahren bei der KG „De Wenkbülle“ dabei. Ihr Motto lautet: „De Wenkprinzessin, die singt und lacht, tanzt mit Euch de janze Tach.“

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.