Landes-Vizemeister der Junioren geworden

Die Kunstradfahrer des RSC 07 Münsterbusch sindoft am Start. Am Sonntag folgt Kupferstadtpokal.

Die Kunstradfahrer des RSC 07 können auf die Teilnahme bei zahlreichen Wettbewerben in der Region zurückblicken. Und dabei zugleich stolz sein auf etliche Erfolge, die die Sportler feiern konnten.

 

Zur Saisoneröffnung reiste ein Teil der Stolberger Kunstradfahrer bereits Ende Januar nach Heerlen, um dort am DIAC teilzunehmen. Die sieben Fahrer des RSC 07 Stolberg-Münsterbusch konnten dann auch mit guten Platzierungen von diesem internationalen Wettbewerb nach Hause fahren.

 

Am 12. Februar hat der RSC 07 die Bezirksmeisterschaft des Kreises Aachen ausgetragen. Bei diesem für den Verrein sehr wichtigen Turnier war der RSC 07 mit 16 Starts vertreten. In zehn Disziplinen konnten die Fahrer am Ende insgesamt siebenmal 1. Plätze und fünfmal weitere Podiumsplätze erzielen.

 

Darüber hinaus qualifizierten sich Adrian von Hoegen und Matthias Reinecke für die Landesmeisterschaften im 1er- und 2er-Kunstfahren, welche dieses Jahr in Köln-Lind ausgetragen wurde. Dort erreichten sie jeweils im 1er den 2. und 3. Platz und wurden im 2er Landesvizemeister der Junioren.

 

Im Juli fand dann in Herzogenrath noch ein Ranglistenfahren des Bezirks Aachen statt, wo die Sportler des RSC 07 wiederum mehrere Podestplätze für sich verbuchen konnten.

 

Als letzte große Veranstaltung steht nun der 27. Kupferstadtpokal am kommenden Sonntag, 10. September, in der Sporthalle Stefanstraße in Stolberg-Breinig für die Aktiven auf dem Plan. Hierzu haben zehn Vereine aus drei Ländern insgesamt 84 Starts gemeldet.

 

Allein aus den eigenen Reihen werden insgesamt 16 Starts in den unterschiedlichen Disziplinen und Altersklassen zu sehen sein. Der erste Start findet pünktlich morgens um 10 Uhr statt. Frühaufsteher können auch gerne ab 9 Uhr bereits beim freien Training zusehen.

 

Gegen 14.30 Uhr sollten alle Teilnehmer ihre Kür absolviert haben, um bei der anschließenden Siegerehrung vielleicht einen der begehrten Pokale in Empfang zu nehmen.

 

Ganz zum Schluss wird der Verein mit der insgesamt besten Wertung den „Kupferstadtpokal“ für ein Jahr mit nach Hause nehmen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.