Ein gewichtiges Wort im Aufstiegskampf mitreden

Nachwuchs-Teams des TTC Stolberg Vicht haben sich für die neue Saison einiges vorgenommen.

In die neue Spielzeit gehen für das Team des TTC Stolberg-Vicht fünf Nachwuchs-Akteure an den Start. Mit Max Jöbges hat die Mannschaft der 1. Jungen einen absoluten Spitzenspieler in seinen Reihen, der gleichzeitig auch in der ersten Herren aufgestellt ist.

 

Dazu gesellt sich mit Marco Bertram ein weiterer Top-Mann an Position zwei, der zusätzlich in der dritten Herrenmannschaft um Punkte kämpft. Mit Justin Ferber und Leon Laloire greifen zwei Nachwuchskräfte aus dem letztjährigen Reserve-Team in den Meisterschaftsspielbetrieb ein. Schließlich komplettiert Ricardo Gilleßen die Erste, der in der dritten Jungenmannschaft aufgestellt war. Alle drei Letztgenannten sind auch in der sechsten Herren-Mannschaft als Stammspieler aktiv. Das Quintett dreht ihre Runden in der Bezirksliga und wird sicherlich ein gewichtiges Wort im Aufstiegskampf mitreden. Umsichtig betreut werden die TTC‘ler von Michael Kramer und Willi Hirtz. Los geht es für die Erste am Samstag, 9. September, um 15 Uhr mit einem Heimspiel gegen die Zweite von SG Erftstadt.

 

Hier sollten schon die ersten Punkte dem Team gutgeschrieben werden können. 1. Schüler: Fast unverändert gehen Nils Erens, Max Lukowiak, Nicolas Heintz, Jannik Funder, Elia Poschen, Sören Becker und dem ‚Neuen‘ Nicolas Baartz in der Kreisliga in die neue Saison. Mit dem Potential, das in der Mannschaft steckt, können die ‚Youngsters‘ in der Tabelle nach oben schauen, wenn Einsatz und Ehrgeiz stimmen.

 

Zuverlässig gecoacht werden die Tischtennis-Akteure von Franz-Josef Liffmann, der sich bereits seit Jahren sehr um den Nachwuchs kümmert. Ihr erstes Match werden die Vichter an eigenen Tischen zusammen mit der ersten Jungen am Samstag, 9. September, mit Beginn 15 Uhr gegen DJK Arminia Eilendorf haben.

 

Auch die Schüler haben sehr gute Chancen auf einen doppelten Punktgewinn. Genauso wie die ‚Großen‘ wünscht sich das Schüler-Team regen Fanbesuch.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.