Die Hochzeitsmesse: „Sag ja in Stolberg“

Alles rund ums Heiraten am 3. September 2017 im Museum Zinkhütter Hof.

Der Hochzeitstag soll der schönste Tag im Leben eines Paares sein. Er bedeutet zu allererst das gegenseitige Versprechen, fortan alle Wege des Lebens gemeinsam zu beschreiten. Doch damit der schönste Tag im Leben Wirklichkeit werden kann, bedeutet es vor allem viel Arbeit. Die „To-Do-Liste“, insbesondere die der Braut, ist lang – vom Verschicken der Einladungskarten über Blumenschmuck bis zum perfekten Kleid gilt es, nicht den Überblick zu verlieren. Kurze Wege sparen hier viel Zeit und Nerven. Um jungen Paaren die Vorbereitungen etwas zu erleichtern, verwandelt die Stolberger Hochzeitsmesse „Sag ja in Stolberg“ den Zinkhütter Hof am 3. September 2017 in ein Eldorado für Heiratswillige.

 

Mehr als 300 Paare geben sich jedes Jahr in Stolberg das Ja-Wort – mit steigender Tendenz. Somit hat sich die Kupferstadt in den vergangenen Jahren zu einer der ersten Adressen für standesamtliche und kirchliche Trauungen in der Region entwickelt. Nicht verwunderlich, denn Stolberg bietet als Stadt der Kupfermeister alles, was man für seine ganz persönliche Traumhochzeit braucht. Neben einmaligen „Wedding-Locations“ haben sich viele Dienstleister auf ganz besondere Angebote rund um den schönsten Tag im Leben spezialisiert. Das Team des Standesamtes erfüllt darüber hinaus gerne spezielle Wünsche und traut nicht nur im historischen Rathaus, sondern auch auf der Stolberger Burg, im Kupferhof Rosental, im Hotel zum Walde und im Museum Zinkhütter Hof.

 

Die Kupferstadt Stolberg lädt alle Brautpaare der Region herzlich ein, auf der Hochzeitsmesse „Sag ja in Stolberg“ am Sonntag, 3. September 2017, im Museum Zinkhütter Hof (Cockerillstr. 90, 52222 Stolberg) dabei zu sein. Regionale Dienstleister stellen ihre Angebote in tollem Ambiente vor und informieren über aktuelle Trends. Konditoren, Juweliere, Floristen, Hoteliers und Gastronomen bieten alles, was für eine perfekte Traumhochzeit nötig ist.

 

Messebesuchern stehen am Museum Zinkhütter Hof, am DLZ Stolberg sowie auf dem Parkplatz des EDEKA Cevik kostenlose Parkplätze zur Verfügung

 

Und wenn alle Besorgungen erledigt und alle wichtigen Entscheidungen getroffen sind, dann bietet Stolberg mit der zeitgleich stattfindenden Stadtparty am Abend auch ausreichend Gelegenheit, den Tag entspannt ausklingen zu lassen.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.