Bauantrag gestellt

Für den neuen Pavillon an der alten Schule.

Im Juli hatte der Vergabeausschuss die Planung beauftragt, und schon am Mittwoch, 6. September, kann der Ausschuss für Stadtentwicklung eine positive Stellungnahme zum Bauantrag abgeben: Das Projekt Pavillon an der alten Venwegener Schule geht voran.

 

Der bisherige Anbau an der Mulartshütter Straße ist so marode, dass er abgerissen und im kommenden Jahr durch einen Neubau ersetzt werden soll.

 

Ursprünglich hatte die Stadt versucht, eine Förderung durch die EU zu erhalten. Aber dieses Vorhaben entsprach keiner der möglichen Förderrichtlinien. Deshalb stellt der Stadtrat die kompletten 350 000 Euro für den Pavillon selbst in den Haushalt.

 

Vorgesehen ist in Absprache mit dem betreibenden Verein ein funktionales, schlicht gehaltenes Gebäude in ähnlicher Größe mit einem 90 Quadratmeter großen Übungsraum, zwei Umkleiden und Materiallager, während die Sanitärräume des Hauptgebäudes weiterhin genutzt werden sollen.

 

Neu ist aber die geplante Überdachung zwischen Pavillon und dem früheren Schulgebäude. Für Veranstaltungen auf dem Hof soll die Fassade großflächig geöffnet werden können.

 

Dabei sollen die äußeren Grenzen des neuen Gebäudes jedoch denen des heutigen Pavillons entsprechen, aber zum einstigen Schulhof hin soll eine größere Grundfläche in Anspruch genommen werden.

 

Der Ausschuss muss sich mit dem Vorhaben befassen, weil es planungsrechtlich gesehen im Außenbereich liegt und nicht durch einen Bebauungsplan erfasst ist.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.