Mehr Anmeldungen: Für die Stadtbücherei geht` s bergauf

Kinder- und Jugendliteratur sowie Spiele sind besonders beliebt. Zeitschriften und Sachliteratur schneiden allerdings nicht gut ab.

Die Stadtbücherei Stolberg erfreut sich bei den Kupferstädtern großer Beliebtheit. Das zeigen die Zahlen des Statistischen Jahresberichts 2016. Insgesamt 31 596 Personen besuchten im vergangenen Jahr die Stadtbücherei. 2015 waren es 30 100 und im Jahr 2014 insgesamt 28 319 Personen.

 

Auch die Zahl der Neuanmeldungen stieg in den vergangenen Jahren weiter an. Verzeichnete die Stadtbücherei im Jahr 2014 noch 394 Neuanmeldungen und 2015 insgesamt 358 Stück, so stieg die Zahl im Jahr 2016 auf insgesamt 462 Neuanmeldungen an.

 

Besonders beliebt im Medienbestand war übrigens die Kinder- und Jugendliteratur. Im Jahr 2016 gab es in diesem Genre insgesamt 25 828 ausgeliehene Werke, im Jahr 2015 waren es „nur“ 24 255 Stück, im Jahr 2014 betrug die Zahl 21 722. Das macht einen Anstieg von insgesamt 6,48 Prozent. Auch Spiele (Ansteig um 38,86 Prozent) und analoge und digitale Medien (Anstieg um 2,05 Prozent) sind bei den Kunden beliebter geworden.

 

Nicht so beliebt sind laut dem Statistischen Jahresbericht bei den Kunden Sachliteratur (Abnahme von 5,68 Prozent), Schöne Literatur (Abnahme um 4,37 Prozent) sowie Zeitschriften (Abnahme um 9,05 Prozent).

 

Alles in allem lässt sich allerdings sagen, dass die Zahl der Ausleihen im vergangenen Jahr um 1,81 Prozent gestiegen ist. So wurden im Jahr 2016 insgesamt 69 969 Medien ausgeliehen. 2015 waren es 68 721 Stück, 2014 betrug die Zahl 60 352 Stück.

 

Insgesamt ist die Anzahl der Medien allerdings zurückgegangen. 46 363 Medien konnten 2016 entliehen werden, im Jahr 2015 belief sich der Bestand der Stolberger Stadtbücherei auf insgesamt 48 562 Medien, um Jahr 2014 waren es sogar noch 50 524 Stück.

 

Angestiegen ist allerdings die Zahl der Spiele. Sie betrug im Jahr 2014 insgesamt 212, im Jahr 2015 waren dann allerdings nur noch 188 Spiele in der Stolberger Stadtbücherei verfügbar. Das hat sich im vergangenen Jahr schließlich wieder geändert. Nun können die Kunden der Bücherei wieder zwischen insgesamt 212 Spielen auswählen.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.