Öffentliche Führung durch das Archiv der Stadt Stolberg

Foto: Toni Dörflinger
Foto: Toni Dörflinger

Stadtarchivar Christian Altena gibt regelmäßig Bürgern der Kupferstadt die Gelegenheit, das zentrale Archiv der Stadt Stolberg näher kennenzulernen. Als Kommunalarchiv ist es die öffentliche Einrichtung, die das kommunale und private Schriftgut von historischem Interesse den Bürgern zwischen Atsch und Zweifall über Jahrhunderte bewahren und zugänglich macht. Kraft des „Jedermannsrechts“ hat jeder Bürger die Möglichkeit, bei berechtigtem Interesse die Bestände einzusehen.

 

Am Donnerstag, 27. Juli, bietet das Stadtarchiv Stolberg um 17 Uhr eine öffentliche Führung durchs Archiv an, um die Räumlichkeiten, ausgewählte Archivalien, Aufgaben und die Funktionsweise des kommunalen Archivs kennenzulernen. Beim Rundgang durch das den Mitarbeitern vorbehaltenen Magazins sehen die Teilnehmer der kurzweiligen Führung heute, was sie sonst nicht zu Gesicht bekommen. In Regalen und Kartonagen lagern Tausende Dokumente, Bilder und Pläne, die die Kupferstädter Vergangenheit dokumentieren. Toni Dörflinger wird die Gruppe begleiten, die mit einer wissenschaftlich wertvollen Steuerliste von 1666 u. a. das älteste Dokument der Gemeindeverwaltung in Augenschein nehmen wird. Die Führung wird ungefähr eine Stunde Dauern. Aufgrund der begrenzten Zahl von maximal zwölf Teilnehmern ist eine verbindliche Anmeldung unter 02402/13-364 notwendig. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.