Straucheln die Favoriten im Halbfinale?

Breinig und Vichttal könnten sich wieder im Finale des Jacobs Automobile Cups begegnen. Weiden und Eilendorf wollen das jedoch verhindern.

Foto: T. Meier
Foto: T. Meier

Die Favoritenrollen in den beiden Halbfinalbegegnungen sollten eigentlich klar verteilt sein. Die Mittelrheinligisten Breinig und Vichttal sind für den Finaleinzug gesetzt. Berücksichtigt man aber, dass der Jacobs Automobile Cup seine eigenen Gesetze hat, so sollten beide ihre Gegner in den Halbfinalbegegnungen durchaus nicht unterschätzen. Sowohl Weiden als auch Eilendorf haben bereits in der Vorrunde gezeigt, was sie können.

 

Die Zuschauer dürfen daher zurecht heute und morgen auf zwei interessante Halbfinalbegegnungen hoffen. Dennoch stehen die Chancen gut, dass es eine Neuauflage des Finales von 2016 zwischen dem SV Breinig und dem VfL 08 Vichttal geben könnte.

 

In diesem Falle stünde das Finale kommenden Samstag, 29. Juli, um 18 Uhr wohl unter einem ganz besonderen Blickwinkel: es wäre das erste Aufeinandertreffen der neuen Mittelrheinligisten aus Stolberg, eine Partie, die ganz gewiss eine besondere Brisanz bieten würde. Das erste Halbfinale heute um 18.45 Uhr bestreiten Teutonia Weiden und der SV Breinig. Morgen spielen um 18.45 Uhr VfL 08 Vichttal gegen DJK Arminia Eilendorf.

 

Vorrundenspieltag 5 und 6:

 

VfL 08 Vichttal II – GW Mausbach 7-1 (3:0)

 

Torschützen: 1-0 Markus Haase (11.), 2-0 Jasper Küpper (33.), 3-0 (Nassim Mhamdi (35.), 4-0 Tobias Reul (49.), 5:0 Marc Barrientos (53.), 5:1 Marco Keulen (72.), 6:1 Fabian Dautzenberg (79.), 7:1 Alexandros Pavlidis (83.)

 

SV Breinig – Raspo Brand 3:3 (2-0)

Torschützen: 1-0 Andreas Simons (6.), 2-0 Tim Wilden (34.), 2:1 Timo Wermeester (62.), 2:2 Timo Wermeester (76.), 2:3 Tom Schruff (83.), 3:3 Andreas Simons (90.)

 

VfL 08 Vichttal – SG Stolberg 7:0 (0:0)

Torschützen: 1:0 Domagoj Duspara (51./ FE), 2:0 Dominic Simoes Ribeiro (53.), 3:0 Carlo Evertz (66.), 4:0 Melih Yilmaz (73.), 5:0 Nick Gerhards (75.), 6:0 Melih Yilmaz (78.), 7:0 Carlo Evertz (80.)

 

Arminia Eilendorf – Inde Hahn 1-1 (0-0)

Torschützen: 0-1 Mergim Statovci (48.), 1:1 S. Yamashita (62.)

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.