Discounter-Türen geschlossen: Stromausfall legt rund 2000 Haushalte in Büsbach und Münsterbusch lahm

Foto: J. Lange
Foto: J. Lange

Zu einem großflächigen Stromausfall ist es am gestrigen Donnerstag in Stolberg gekommen. Gegen 11.49 Uhr brach die Versorgung in großen Bereichen der Stadtteile Büsbach und Münsterbusch weg. Rund 2000 Haushalte waren betroffen. Durch Umschaltungen im Netz wurde die Stromversorgung rasch wieder hergestellt, berichtete Yvonne Rollesbroich, Pressesprecherin der Regionetz, auf Anfrage. Büsbach war um 11.49 Uhr und Münsterbusch um 12 Uhr wieder am Netz. Den Fehler fand der Stolberger Energieversorger in einer Mittelspannungsleitung zwischen dem Lerchenweg und „Am Haselbusch“. Betroffen war auch die Lidl-Filiale an der Ardennenstraße. Aufgrund des Stromausfalls, der alle technischen Geräte betroffen hat, war die Filiale nach Unternehmensangaben für rund 20 Minuten geschlossen. Ein Sachschaden ist nicht entstanden. Da die Ein- und Ausgangstüren sich bei einem Stromausfall automatisch öffnen, konnten die Kunden die Filiale ungehindert verlassen. Sie öffnete ihre Türen wieder gegen 12.08 Uhr.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.