Um Rangliste gespielt

Max Jöbges vom TTC Stolberg bei Turnier.

Erneut qualifizierte sich Max Jöbges vom TTC Stolberg-Vicht für ein Ranglistenturnier des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes.

 

Diesmal nahm er an der TOP 24-Rangliste in Ottmarsbocholt (Nähe Münster) teil. Gegen die besten Nachwuchsspieler aus ganz NRW hatte es der Kupferstädter zunächst in der ersten Gruppenphase mit folgenden Akteuren zu tun: Lukas Bosbach (1. FC Gievenbeck) 1:3, Bastian Steeg (TuS Sundern) 0:3, Erik Stoppenbrink (Spvg Steinhagen) 0:3, Johannes Moerland (Bor. Düsseldorf) 2:3, Marko Panic (TTC Hagen) 3:1. Mit einem Ergebnis von einem Sieg und vier Niederlagen und nach der knappen Niederlage gegen Moerland langte es für Max ‚nur‘ zu Rang vier in der Gruppe, so dass er in der zweiten Stufe um die Plätze 17 bis 20 spielte.

 

Seine Resultate im Überblick: Till Hübner (SV Bergheim) 0:3, Niklas Ehlert (TTC BW Datteln) 0:3, Erik Stoppenbrink (Spvg Steinhagen) 1:3. Hier war die Luft ein wenig raus für den Vichter und so ging Jöbges am Ende auf Position 20 aus diesem Turnier, das er erstmals in seiner jungen Karriere erreichte und damit schon einen großen Erfolg für ihn bedeutete.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.