Fahrgeschäfte, Leckereien und viel Musik

Kupferstädter Stadtkirmes sowie Schützen- und Heimatfest sorgen für viel Abwechslung.

Der Dschungel-Express ist auch in diesem Jahr wieder auf der Kupferstädter Stadtkirmes anzutreffen. Foto: Archiv
Der Dschungel-Express ist auch in diesem Jahr wieder auf der Kupferstädter Stadtkirmes anzutreffen. Foto: Archiv

Wenn der Wind nicht nur den Geruch von gebrannten Mandeln und Grillwürstchen, sondern auch freudiges Kinderlachen in den Altstadtgassen verteilt, steht eines fest: In Stolberg ist wieder Stadtkirmes! Auch in diesem Jahr haben sich die Schaustellerdienste der Städteregion Aachen in

Zusammenarbeit mit der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft 1659 Stolberg-Stadtmitte e.V. wieder einiges einfallen lassen, damit Groß und Klein vom 30. Juni bis zum 3. Juli unterhaltsame Stunden in der Innenstadt verbringen können. Rasanten Fahrspaß verspricht unter anderem der Dschungel-Express, der im Höchsttempo seine Runden dreht. Für die kleinen Fahrgäste steht ein Miniscooter bereit und darüber hinaus gibt es natürlich noch viele weitere Attraktionen für Kinder. Hungrig oder durstig muss natürlich niemand nach Hause gehen: An zahlreichen Imbiss- und Ausschankbetrieben kann man es sich gut gehen lassen und entspannen. Spaß können die Besucher aber nicht nur im Rahmen der Kirmes, sondern auch beim diesjährigen Schützen- und Heimatfest haben, das zeitgleich gefeiert wird.

 

Die Kirmes sowie das Schützen- und Heimatfest starten am Freitag, 30. Juni, ab 15 Uhr mit einer „Happy Hour“, während die Schausteller besondere Angebote mitgebracht haben. Die offizielle Eröffnung der Kupferstädter Stadtkirmes ist dann für 18 Uhr vorgesehen, natürlich mit dem traditionellen Fassanstich, der in diesem Jahr von Marc Siebertz vom Mercedes-Benz Autohaus H. Siebertz – einem langjährigen Sponsor der Veranstaltung – vorgenommen wird. Dabei sind natürlich auch Vertreter des Schaustellerverbands und der Schützenbruderschaft, unter anderem das amtierende Schützen- und Bezirkskönigspaar Sabine und Stefan Doncks. Um 19.30 Uhr beginnt der Vichtbachtal-Abend auf dem Kaiserplatz. Dabei stehen unter anderem „De Karamba Männcher“ auf der Bühne, die es sich auf ihrer Abschiedstournee nicht nehmen lassen, das Schützen- und Heimatfest mit ihrer Mundartmusik zu bereichern. Als langjährige Weggefährten haben sie viele Feste der Schützenbruderschaft begleitet. Mit dabei sind auch wieder „De Rebelle“, die mittlerweile sogar inaktive Mitglieder der Bruderschaft geworden sind.

 

Auch am Kirmessamstag, 1. Juli, ist musikalisch einiges los, denn ab 20 Uhr steht die „5. Große Stolberger Schlagerparty“ auf dem Programm. Bei freiem Eintritt sorgen Corina Sommer, Kevin Andree, Markus Storms und viele andere für einen unterhaltsamen Abend auf dem Kaiserplatz.

 

Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen der Schützen-Tradition: Um 11.30 Uhr beginnt die Heilige Messe in der Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt, während dieser auch die neuen Majestäten durch Pfarrer Hans-Rolf Funken gekrönt werden. In diesem Jahr sind das Miniprinz Fabian Bensch, Schülerprinz Philipp Rzepecki, Jungprinzessin Vanessa Schneider sowie König Siegfried Heinze mit Gattin Gabriele.

 

Im Anschluss geht der Festzug über die Salmstraße, Rathausstraße und Grüntalstraße in Richtung Kaiserplatz. Dieser wird auch von Svenja Dobbelstein, Bundesprinzessin im Bund der historischen Deutschen Schützenbruderschaften, und Diözesankönigin Elke Uerlings-Heidbüchel begleitet.

 

Es folgen der musikalische Frühschoppen mit Alleinunterhalter Frank Hoffmann und ab 16 Uhr der Bayerische Nachmittag mit den Lederhosen Rebellen und Sängerin Corina Sommer. Übrigens: Wer im Dirndl oder in Lederhose auf den Kaiserplatz kommt, erhält dafür ein Los, mit dem er einige tolle Sachpreise gewinnen kann, die die verschiedene Sponsoren zur Verfügung gestellt haben.

 

Am Montag, 3. Juli, biegt die Kupferstädter Stadtkirmes mit dem Familientag auf die Zielgerade ein, zu dem es zahlreiche Ermäßigungen bei den Fahrgeschäften sowie weitere Aktionen geben wird. Eine Runde über die Kupferstädter Stadtkirmes zu drehen, lohnt sich also ganz besonders!

 

Quelle: Super Mittwoch

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.