Die Gemeinschaft hält zusammen

In Münsterbusch treffen sich Jung und Alt zum Pfarrfest . Start mit Wortgottesdienst, aus Schutz vor Regen sicherheitshalber im Zelt. Herz-Jesu-Band trägt Texte und Lieder vor. Spiele für die Kinder.

Foto: M. L. Otten
Foto: M. L. Otten

Relativ ruhig begann das Pfarrfest in Münsterbusch auf dem Kindergartengelände hinter dem Pfarrheim. Da man aufgrund der dunklen Wolken nicht wusste, ob das Wetter hielt, schlugen die Verantwortlichen kurzerhand noch ein großes Zelt auf, in dem dann mit einem Wortgottesdienst das Fest eingeläutet wurde.

 

Das Thema von der Einheit im Glauben und was die Gemeinschaft zusammenhält, kam in Texten und Liedern, die von der Herz-Jesu-Band - Gerlinde Evertz (Klarinette), Silas Nobel (Bassgitarre), Uli Nobel (Banjo) und Ferdi Evertz (Gitarre) - begleitet wurden, zum Ausdruck.

 

Das Patchwork-Kreuz aus dem Pfarrheim, das aus 28 einzelnen Quadraten während eines Familiensonntages von verschiedenen Kindergruppen bereits vor vielen Jahren angefertigt und zusammengesetzt worden war, zeigte die bunte Vielfalt des Gemeindelebens.

 

Hass, Neid und Gewalt werden überwunden durch das Band der Liebe, das den längeren Atem hat. Und wie die Seligkeit zu erreichen ist, machte auch das Lied auf Stolberger Platt „Wie e Kingk ze see“ (Wie ein Kind zu sehen) auf die Melodie von „Emol Prinz ze sin“ deutlich.

 

Nach dem Gottesdienst bestand dann für die Pfarrangehörigen und Gäste reichlich Gelegenheit, sich bei diversen Speisen und Getränken im Gespräch näher zu kommen. Vom Kleinkind bis zum Seniorenalter waren alle Altersgruppen vertreten, und man saß in zwangloser Atmosphäre beisammen.

 

Die Kinder tobten sich auf der Hüpfburg aus, beteiligten sich am Torwandschießen oder lernten das Wasserspritzspiel kennen. Am Nachmittag erschien Clownerike und sorgte mit ihren Späßen für weiteres Amusement.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.