Stellplätze für Wohnmobile stehen weiterhin auf der Agenda

Herr Voigtsberger, inwiefern unterscheidet sich das neue Tourismuskonzept 2020 von seinem Vorgänger?

 

Voigtsberger: Das Tourismuskonzept 2020 ist eine Weiterentwicklung des ersten Tourismuskonzeptes in unserer Kupferstadt aus dem Jahr 2007. Viele Vorschläge und Maßnahmen aus dem ersten Konzept konnten zwischenzeitlich realisiert werden.

 

Waren auch Bürger an der Umsetzung des Konzepts beteiligt?

 

Voigtsberger: Die Fortschreibung des Tourismuskonzeptes erfolgte im Rahmen eines bürgerorientierten Beteiligungsprozesses, bei dem sehr viele Ideen und Ansätze aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger eingeflossen sind.

 

Dazu zählen beispielsweise die Projekte „Stolburg“, „Stolbike“ und „Stolrun“. Wie sehen dort die Planungen aus?

 

Voigtsberger: „Stolburg“, „Stolbike“ und „Stolrun“ werden parallel neben vielen weiteren Anregungen zur Steigerung des Tourismus in unserer Kupferstadt bearbeitet. Eng verknüpft mit diesen Maßnahmen ist selbstredend die Schaffung der notwendigen Infrastruktur, um den im Tourismuskonzept 2020 dargestellten Trendstudien (Health Holidays / Mass-Adventure / High Convenience / Social & Creative / Eco-Tourism) zum Tourismusmarkt auch in Stolberg Rechnung zu tragen. Somit ist die Zielgruppe der Wohnmobiltouristen nicht explizit in der Fortschreibung genannt, aber ist insbesondere unter der Überschrift der neuen Reisetrends einzuordnen.

 

Alles konnte allerdings noch nicht davon umgesetzt werden. Darunter beispielsweise die Einrichtung eines Wohnmobilstellplatzes. Wie ist diesbezüglich der Stand der Dinge? Voigtsberger: Die Handlungsempfehlungen, die bisher noch nicht umgesetzt werden konnten – hierzu zählt insbesondere die Einrichtung eines Wohnmobilstellplatzes – stehen nach wie vor auf der Agenda und werden weiter bearbeitet.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.