Eng oder großzügig

Im Goethe-Gymnasium wird‘s für den kommenden Jahrgang eng zugehen. 94 Kinder sind für das Schuljahr 2017/18 auf der Liester neu angemeldet worden; damit liegt die Schule deutlich unter dem Vorjahresergebnis von 121 Kindern. „Aber es dürfen nur drei Klassenzüge gebildet werden“, sagt Schulverwaltungsamtsleiterin Petra Jansen. Knapp sei die Schwelle zur Vierzügigkeit verfehlt worden. Damit werden auf der Liester mehr als 30 Pennäler in einer Sexta-Klasse sitzen. Geradezu konträr ist die Lage im Tal: Im Schnitt weniger als 25 Kinder bilden eine von drei Klassen am Ritzefeld-Gymnasium. Das liegt mit 69 knapp unter dem Vorjahreswert von 70 Anmeldungen.

 

Die neue Gesamtschule mit Start an der Breslauer wird mit 136 Schülern ebenso fünfzügig wie die Gesamtschule auf der Liester mit 135 Kindern. Dort waren im Vorjahr 108 Fünftklässler angemeldet worden, 74 waren es an der Sekundarschule, die in der neuen Gesamtschule aufgeht. 48 Anmeldungen gab es 2016 zum letzten Mal an der auslaufenden Realschule Mausbach, wo peu á peu die Gesamtschule einzieht.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.