Die Jugend erobert den Donnerberger Kunstrasen

Turniere des FSV Columbia . Vier Mädchenteams.

Foto: Swen Nitsche
Foto: Swen Nitsche

„Ein rundum voller Erfolg“, so könnte man das Wochenende aus Sicht des FSV Columbia Donnerberg bezeichnen: viele interessierte Zuschauer, gutes Wetter und tolle Spiele bei der ersten Ausgabe des Turniers um den MBN-Technik-Wanderpokal für Bambini.

 

Gleich 20 Mannschaften spielten den Sieger aus. Den großen Wanderpokal konnten am Ende die Bambini vom FC Inden/Altdorf feiern und mitnehmen. Dabei stand neben den 140 Kinder samt ihren Begleitern und den vielen Helfern auch die neue Kunstrasenanlage an der Birkengangstraße im Mittelpunkt. Am 1. Mai wurden dort zwei weitere Wanderpokale für F- und E-Jugendmannschaften ausgespielt. Dort waren ebenfalls bei jeweils zehn Mannschaften über 140 Kinder auf dem Rasen – ein Fußballwochenende für die Stars von morgen.

 

Es wird auf dem Donnerberg als Zeichen gewertet, dass eine sehr gute Jugendarbeit um Jugendleiter Marko Bartgens nun Früchte trägt.

 

Zur neuen Saison werden auf dem Donnerberg auch vier Mädchenmannschaften gestellt: unter anderem ein Ergebnis aus der ersten Überstädtischen Mädchen-Spielgemeinschaft zwischen dem FSV Donnerberg und der Rhenania aus Eschweiler.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.