Der Frühling hält Einzug in der Kupferstadt

In der Innenstadt gibt es nächstes Wochenende zahlreiche Aktionen. Am Sonntag ist verkaufsoffen.

Wie schon vor zwei Jahren sollen auch in diesem Jahr wieder die fleißigen Helfer geehrt werden, die sich um die Bepflanzung kümmern und sich am Frühjahrsputz beteiligt haben.
Wie schon vor zwei Jahren sollen auch in diesem Jahr wieder die fleißigen Helfer geehrt werden, die sich um die Bepflanzung kümmern und sich am Frühjahrsputz beteiligt haben.

Im vorigen Jahr war das Frühlingsfest noch wegen der Großbaustelle auf dem Kaiserplatz ausgefallen – in diesem Jahr steht der abwechslungsreichen Veranstaltung aber nichts im Wege. Und wenn es nach dem Willen des Stolberger Stadtmarketings geht, soll sich daran in den kommenden Jahren auch nichts ändern. Das Frühlingsfest soll zu einem regelmäßigen Event im Veranstaltungskalender der Kupferstadt werden.

 

Auf dem Marktplatz wird es eine Bühne geben, auf der viel Live-Musik und einige andere Aktionen geboten werden. Am Samstag, 6. Mai, sorgen zunächst von 13.30 bis 16 Uhr Shanice & Erwin P. für Unterhaltung. Weiter geht es am Sonntag, 7. Mai, um 12 Uhr mit „Solid Wax“ Cover Musik mit Mats Müller und Band. Ab 13.30 Uhr steht die Ehrung der Pflanzenpaten und der Teilnehmer an der Stolberger Müllsammelaktion durch Bürgermeister Dr. Tim Grüttemeier auf dem Programm. Daran schließen sich die Stolberger Altstadtmusikanten und das Musikstudio Stolberg, unter der Leitung von Norbert Walter Peters, an.

 

Abwechslungsreich ist nicht nur das Bühnenprogramm, sondern auch das Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten. Auf der Imbiss- und Getränkemeile, auf der auch Waffeln, Crêpes und Eis angeboten wird, dürfte jeder noch so hungrige Magen etwas Passendes finden. Am Bierstand zapfen übrigens die Mitglieder des Stadtmarketings und sammeln auf diese Weise für einen modernen Staubsauger, der sogar Flaschen bis zu einer Größe von 1,5 Litern und Hundekot aufsammelt. Ein Teil der Einnahmen kommt auch den ehrenamtlichen „Kräuterhexen“ zugute, die den Kräutergarten an der Stolberger Burg hegen und pflegen.

 

Last but not least werden am Sonntag von 13 bis 18 Uhr auch die Geschäfte zwischen Bastinsweiher und Steinweg ihre Pforten öffnen. Das Burg-Center und die Ladenlokale in Richtung Mühle müssen hingegen geschlossen bleiben. Laut der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi liegen diese zu weit vom eigentlichen Geschehen entfernt.

 

Trödelmarkt auf dem Steinweg

Für Kinder haben sich die Organisatoren – die Gesellschaft für Stadtmarketing Stolberg e.V. – einige Attraktionen einfallen lassen. Fotos: Archiv
Für Kinder haben sich die Organisatoren – die Gesellschaft für Stadtmarketing Stolberg e.V. – einige Attraktionen einfallen lassen. Fotos: Archiv

Viele tolle Stände und Attraktionen warten am kommenden Wochenende, jeweils von 10 bis 18 Uhr, nicht nur auf dem Kaiserplatz auf die Besucher. Auf dem Steinweg formiert sich ein Antik- und Trödelmarkt, bei dem Handwerkliches, Bücher, Schallplatten und andere Sammlerartikel verkauft werden. Für Liebhaber alter Schätze dürfte sich ein genauer Blick hier ganz besonders lohnen.

 

Wer dort lieber selbst etwas verkaufen möchte, kann sich bei Bamberger Märkte unter der Telefonnummer 02403/10115 oder per Mail an troedel123@t-online.de melden.

 

Quelle: Super Mittwoch

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.