Rückkehr der Sirenen: 23 Standorte in Stolberg

Zur Alarmierung der Bevölkerung sollen in Zukunft wieder Sirenen eingesetzt werden können. Der Aufbau steht in Zusammenhang mit der Notfallplanung für einen Störfall im belgischen Atomkraftwerk Tihange. Wie Andreas Dovern, Leiter der Stolberger Feuerwehr, am Dienstag im städtischenHauptausschuss mitteilte, ist auf Städteregionsebene nun entschieden worden, wo die rund 115 Sirenen aufgestellt werden sollen, und in welcher Reihenfolge das passiert. „Für Stolberg sind 23 Standorte ausgewählt worden“, erklärt Dovern. Und Stolberg sei nach Eschweiler die zweite Kommune in der Städteregion, in der die Sirenen aufgebaut werden sollen. Wann genau die Sirenen wieder aufgebaut sind, steht noch nicht fest. Andreas Dovern schätzt, dass das noch mehrere Jahre dauern kann.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.