Der Jugendbus rollt wieder durch Stolberg

Der Jugendbus geht ab Montag, 20. März, wieder auf Tour: Spiele, Sport, Multimedia und mehr in fünf Stadtteilen. Ein neuer Standort ist in Münsterbusch gefunden und es sind auch „Sondereinsätze“ geplant.

Foto: D. Müller
Foto: D. Müller

Der Jugendbus geht ab Montag, 20. März, wieder auf Tour und fährt regelmäßig fünf Stadtteile an (siehe Infokasten). Mit umfangreicher Multimedia-Ausstattung, Gesellschaftsspielen, Fußball, Badminton, Korfball und mehr hat das Gefährt der kommunalen Jugendarbeit der Kupferstadt den Kids ab 12 Jahren viel zu bieten. Doch egal, ob man sich sportlich betätigen möchte, Filme oder Musik genießen will oder auf Spielkonsolen Highscores aufstellen möchte – für die Jugendlichen ist der Jugendbus vor allem ein beliebter Treffpunkt.

 

Dementsprechend hat der Kinder- und Jugendausschuss beschlossen, das Stolberger Konzept der mobilen Jugendarbeit fortzuschreiben. In Atsch, Breinig, Vicht und Mausbach macht der Jugendbus jetzt wieder Station. Und auch in Münsterbusch, wo der beliebte und meist sehr gut frequentierte Standort der ehemaligen Propst-Grüber-Schule auf der Liester nicht mehr zur Verfügung steht. Mit dem neuen Standort Goethe-Gymnasium hat das Jugendamt aber einen guten Ersatz gefunden. Um die neuen Stationen zu ermitteln, hatte die Stadtverwaltung zuvor das Potenzial möglicher Einsatzorte analysiert.

 

Weit vorne rangieren Kaiserplatz und Velau, allerdings befindet sich dazwischen das Jugendzentrum „Westside“ (Frankentalstraße/Kaplan-Josef-Dunkel-Platz), so dass ein Treffpunkt für die Jugendlichen gegeben ist. Ähnliches gilt für Büsbach, wo der Jugendtreff „JAM“ seine Pforten regelmäßig am Markt öffnet. Ganz außen vor bleiben sollen Kaiserplatz, Velau, Büsbach oder auch die Alte Schule Venwegen aber nicht, denn ab Mai soll der Jugendbus auch zu „Sondereinsätzen“ fahren und mit Kooperationspartnern an weiteren Standorten spezielle Projekte anbieten. Dazu seien bereits Aktionen mit bisher sieben Projektpartnern in Vorbereitung.

 

Vier Tage die Woche unterwegs

 

Von Montag, 20. März, bis zunächst Freitag, 28. April, ist der Stolberger Jugendbus wieder auf Tour. Die Stationen sind: montags von 16 bis 21 Uhr Mausbach, Bürgerhaus, Im Hahn; dienstags von 15 bis 17.45 Uhr Vicht, Sporthalle, Rumpenstraße; dienstags von 18.15 bis 21 Uhr Atsch, Grundschule, Karlstraße; donnerstags von 16 bis 21 Uhr Münsterbusch, Goethe-Gymnasium, Lerchenweg; freitags von 16 bis 21 Uhr Breinig, Sporthalle, Stefanstraße.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.