Erste Jungenmannschaft chancenlos

Drei TTC-Stammspieler fehlten gegen Holzbüttgen – Die Zweite schlägt die Dritte.

Foto: Verein
Foto: Verein

Stark dezimiert trat die 1. Jungenmannschaft des TTC Stolberg-Vicht die Reise zu ihrem NRW-Liga-Match an. Mit Max Jöbges, Max Egner sowie dem Mannschaftsführer Joshua Stein fehlten dem Team gleich drei Stammspieler. Damit hatten Marco Bertram sowie die Ersatzspieler Leon Laloire, Maurice Rumbach und Jan Kalic aus der Zweiten bei der 0:8-Niederlage bei SV DJK Holzbüttgen keine Chancen auf mehr. Nach dieser Niederlage weist die Erste 2:26 Punkte auf und erwartet zum nächsten Ligaspiel am Samstag, 11. März um 15 Uhr den Tabellensiebten VfL Borussia Mönchengladbach in der Vichter Mehrzweckhalle.

 

Zum vereinsinternen Duell in der Jungen-Krerisliga standen sich die zweite und dritte Mannschaft gegenüber. Fehlte bei der Zweiten mit Ingolf Esser die Nr. 1, so war auch die Dritte ersatzgeschwächt; denn hier musste das Team mit Robin Hengstler ebenfalls auf Brett 1 verzichten. So gingen Justin Ferber, Leon Laloire, Maurice Rumbach sowie Jan Kalic auf der einen und Ricardo Gilleßen, Niklas Block, Marvin Becker und als Ersatzspieler Nils Erens aus der Schülermannschaft auf der anderen Seite an den Start. Nach den Doppeln führte die Zweite durch Siege von Laloire/Kalic und Ferber/Rumbach mit 2:0. Und diesen Vorsprung baute das Jungen-Quartett auf 6:0 aus, nachdem im Einzel Ferber sehr knapp mit 13:11 im Entscheidungssatz gegen Block gewann, Laloire sich mit 3:1 durchsetzte sowie Rumbach und Kalic glatt in drei Sätze die Oberhand behielten. Dann sorgte Gilleßen aus der Dritten mit einer starken Leistung für den Ehrenpunkt, als er Ferber mit 3:0 bezwang. Anschließend gewann auch Laloire sein zweites Match klar und den Siegpunkt erzielte Rumbach ebenfalls in drei Durchgängen. Nach diesem 8:1-Heimsieg weist die Reserve 5:1 Zähler auf und belegt Tabellenplatz 2. Am Samstag, 11. März, um 15 Uhr, kommt der WSV Würselen nach Vicht.

 

Quelle: Super Mittwoch

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.